Die Stadt Kemberg im nördlichen Teil der Dübener Heide war Schauplatz von insgesamt fünf Projekten, die über den LEADER-Prozess gefördert werden.

Auf welche Schwerpunkte sich die Naturparkarbeit der kommenden zehn Jahre konzentrieren soll, lesen Sie in diesem Beitrag.

Ein Feierabend-Workshop zur transformativen Bildung für Multiplikator*innen des schulischen und außerschulischen Lernens und alle Bildungsinteressierten.

Nach mehreren Stationen in der Dübener Heide ist die Sonderausstellung zu Ehren von Vereinsmitgliedern und Partnern abschließend noch einmal im Bad Dübener NaturparkHaus zu sehen.

Auf dieser geführten Radtour werden verschiedene Perspektiven rund um das Thema „Wald in Zeiten des Klimawandels“ beleuchtet.

Besuchen Sie den eindrucksvollen Zadlitzbruch zwischen Bad Düben und Torgau im Spätherbst.

Lesen Sie wie aus einem Projekt mit vielen Initiativen und Akteuren in der Dübener Heide ein gemeinsamer Verein wurde.