Schon mal was von Crowdfunding gehört? Mit diesem Thema beschäftigte sich just eine internationale Gruppe in der Dübener Heide

Kleine NaturforscherInnen erlebten drei ereignisreiche Tage in der Natur vor ihrer Haustür

Insgesamt 18 Kleinprojekte konnten dank Regionalbudget 2021 durchgeführt werden. Jedes Projekt erhielt nun eine Plakette.

Gewässer und Teiche reagieren empfindlich auf ausbleibende Niederschläge und müssen regelmäßig gepflegt werden

Erleben Sie traditionelles Handwerk, erfrischende Leckereien und Sommerfeeling pur.

Um 16 Uhr öffnet die „Längste Theke“ am idyllisch gelegenen Dorfteich.

Zum Tag der Jungen Naturwächter (JuNA-Tag) am 9. Juli heißt die Naturschutzstation Dübener Heide große und kleine Bienenfans willkommen.

Egal ob beim Gärtnern oder Gartengespräch – ein Austausch im Grünen ist immer inspirierend.

Zum Heidesonntag am 3. Juli können in beiden Landesteilen der Dübener Heide spannende Veranstaltungen besucht werden.