Um den Wolf ging es bei den Grundschülern in Bergwitz inmitten des Naturparks Dübener Heide.

Touristen und Einheimische sollen die Städte in der Dübener Heide über Landesgrenzen hinweg besser erreichen, Auszubildende in der Region wiederum unkompliziert ihren Arbeitsplatz. Vernetzte Mobilität ist das Stichwort.

Wie entwickelt sich der Naturpark Dübener Heide bis zum Jahr 2030? In zwei Fachtagungen zu den Themen “Klimawandel” und “Neue Wege im Artenschutz-Management” können sich Interessierte einbringen und mitdiskutieren.

Spielerisch und interaktiv ging es Anfang September im NaturparkHaus zu als Fachleute aus den Bereichen Umweltbildung, Pädagogik und Forst praktische Methoden der Waldpädagogik kennenlernten.

Das Bild eines „Schlaraffenlandes“ wirft gerade heute Fragen nach Überfluss und Überdruss, nach Ressourcenver(sch)wendung und Müll auf. Ein Thema, das Naturparkleiter Thomas Klepel und seine Mitarbeiter bewegt.

Die Idee Zeit- oder Geldengagement für Umwelt und Naturschutz zu spenden, kam bei den Preisrichtern des diesjährigen sächsischen Umweltpreises gut an.

Sie interessieren sich für die Themen Nachhaltigkeit und Bildung, wissen aber nicht, welche Angebote es dazu in der Dübener Heide gibt? Lesen Sie weiter…

Seit Anfang August gibt es ein neues Gesicht im NaturparkHaus. Georg Liebig übernimmt die Betreuung der Naturschutzstation in Bad Düben.

Think global, act local. Lernen die Kinder in der Heideregion bald mehr über Nachhaltigkeit?

Ab dem 19. August 2019 verkehrt die BIBER-LINIE zwischen den Kurstädten Bad Düben und Bad Schmiedeberg und erfüllt damit einen lang gehegten Wunsch…

Für einen Tag tauschten die Mitarbeiter der Evonik Ressource Efficiency GmbH aus dem Chemiepark Bitterfeld-Wolfen den Schreibtisch gegen die Schaufel und engagierten sich in einem Biberrevier.

Der Verein Dübener Heide e.V., Trägerverein des gleichnamigen Naturparks, überzeugte die Wettbewerbsjury mit drei Projektideen und darf sich über insgesamt 15.000 Euro Preisgeld freuen. Wofür der Gewinn eingesetzt werden soll, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Wir sagen danke und wünschen dir für deine neue Herausforderung alles Gute.

321 ländliche Regionen in Deutschland und viele weitere in ganz Europa erhalten Fördermittel der Europäischen Union für innovative regionale Projekte und bewegen damit viel vor Ort.

Polesien: Ein landschaftlicher Zwilling im Dreiländereck von Polen, Ukraine und Weißrussland? Ein Reisebericht.

Zuwachs im Naturpark Dübener Heide: NaturparkHaus und Naturschutztstation bekommen im Juni Unterstützung.

Die Dübener Heide liegt uns am Herzen. Sie zu erhalten und weiterzuentwickeln ist unser Ziel. Mit dem BNE-Bildungsansatz wollen wir die Menschen in unserer Region ermutigen, ihre Zukunft selbst zu gestalten.

Wie wollen wir in Zukunft in der Dübener Heide wohnen, arbeiten und unsere Freizeit verbringen? Eine Frage, die sich jedem Heidebewohner stellt.

Dank einer erfolgreichen Crowdfunding-Aktion kann Adebar seinen Nachwuchs wieder in einer sicherer Kinderstube aufziehen. Erfahren Sie mehr…

Die Natur für sich entdecken und später zum Beruf machen? Ein Schnuppereinsatz im Naturpark Dübener Heide hilft bei der Entscheidungsfindung.

Im Naturpark Dübener Heide werden Bildung und Nachhaltigkeit groß geschrieben. Ein aktuelles Bildungsprojekt ermöglicht den Kindern in der Naturparkregion eine andere Art des Lernens. Praxisnah, handlungsorientiert und kreativ bearbeiten Sie Themen wie “Die vier Jahreszeiten”, “Heimische Kräuter” oder “Der Wolf”. Lesen Sie mehr darüber in diesem Beitrag.

Top