Am Mittwoch, den 27.03.2019, versammelten sich zahlreiche Jugendliche am Speicher in Hobrechtsfelde, ausgerüstet jeweils mit Tablets und Karten und begaben sie sich auf die Jagd nach dem Geist von James Hobrecht.

…die eines von bundesweit 16 ausgesuchten Naturschutzprojekten ist und gewinnen Sie mit Ihrer Stimmabgabe eine Reise.

Feste feiern: Naturpark- & Erntefest 2017 – Kultur zwischen Saatgut und alten Traktoren Erstmals werden das alljährliche Naturparkfest und das Erntefest zusammen gefeiert. Nach langer Reise durch den Naturpark Barnim kehrt das beliebte Naturparkfest in den heimatlichen Hafen zurück und gastiert auf dem Gelände des neuen Besucherzentrums BARNIM PANORAMA in Wandlitz. Dort fand seit 2014

Mit einem Regenschauer empfing Wandlitz am 7. Juli über 40 Studentinnen und Studenten, die sich auf den Weg zum historischen Dorfkern gemacht hatten.

Am 17.6.2017 trafen sich 45 Mitglieder und Freunde der Fördergesellschaft Albrecht Daniel Thaer e.V. in Wandlitz zu ihrer Jahrestagung und Mitgliederversammlung.

Dirk Krone, der gebürtige Sachse, wuchs in Eberswalde auf und fand dort schon früh zur Natur. Als neuer Gebietsleiter der Naturwacht im Naturpark Barnim obliegt ihm nun die Arbeitsorganisation der Naturwacht im Naturpark.

Mit der Idee, Bauerngartenparzellen für Berliner Gartenfreunde anzubieten, sind in den letzten Jahren an mehreren Stellen rund um Berlin und auch im Naturpark Barnim erste Bauerngärten entstanden.

Anlässlich der Brandenburger Landpartie am vergangenen Wochenende hat auch das BARNIM PANORAMA in Wandlitz, das Naturparkzentrum und Agrarmuseum unter einem Dach vereint, ein besonderes Programm geboten.

Am Donnerstag, dem 12. Mai 2016, wurde um 11 Uhr im BARNIM PANORAMA die Sonderausstellung “Waldsiedlung Wandlitz – Eine Landschaft der Macht” eröffnet.

Das Kuratorium des Naturparks Barnim schlägt Alarm und warnt vor einer zu dichten Bebauung in den Kommunen am Berliner Rand.

Das Kuratorium des Naturparks Barnim rät dringend, die Zuordnung des Schutzgebiets an die brandenburgische Landesverwaltung beizubehalten. Gegenwärtig steht eine Übertragung der Naturparke an die Landkreise zur Debatte.

Am Sonntag, dem 7. Februar 2015 lädt die Märchenhexe im Rahmen der Sonderausstellung “Wolf und Mensch” zum geheimnisvollen Wolfsabend ins BARNIM PANORAMA.

Freitag, 19. Februar 2016 – behutsam die Ausdauer trainieren und sich selbst Gutes tun – das sind 2 Aspekte dieser Gesundheitswanderung.

Der Naturpark Barnim hatte am Freitagnachmittag zum Jahresauftakt 2016 geladen. Zahlreiche Partner, Freunde und Förderer trafen sich zum Rück- und Ausblick in Wandlitz.

Der Tourismusverein Naturpark Barnim will seine öffentliche Wahrnehmung spürbar erhöhen und sich bei wichtigen Fachthemen einbringen. Dieses Ziel gibt der neue Vorsitzende Horst Geiseler vor.

Die oberste Aufgabe eines Naturparks ist der Naturschutz. Unter ökonomischen Gesichtspunkten wird er kaum betrachtet.

Die Hoffnungstaler Werkstätten gGmbH Biesenthal – das Partnerunternehmen des Naturparks Barnim – wurde am 7. 11.2014 als eines von 10 Unternehmen mit dem Brandenburger Zunkunftspreis ausgezeichnet.

Im Rahmen der „Qualitätsoffensive Naturparke“ wurde der Brandenburger Naturpark Barnim am 25. September 2014 zum zweiten Mal als „Qualitäts-Naturpark“ ausgezeichnet.

Liebe Kollegen, Unterstützer und Mitstreiter des Naturparks Barnim! Die Audio-Slideshow des Naturparks Barnim ist fertiggestellt und jetzt im Internet.

Am 5.Oktober von 11-17 Uhr feiern wir das BARNIM PANORAMA Erntefest zum Tag der Regionen. Mit einem bunten Programm für die ganze Familie zeigen wir Ihnen wie vielfältig der Barnim sein kann.

Seit dem Schuljahr 1999/2000 initieren die Naturwächter des Naturparks in der Umweltbildung einen Wettbewerb „Abenteuer Naturpark“, der sich an Kinder, KiTas, Schulen und Kindergruppen richtet.

Die Naturparkimker hegen ihre Bienen und pflegen ihren Honig mit sehr viel Liebe und mit noch mehr fundiertem Wissen, denn ohne Liebe entsteht kein guter Honig!

Mit dem Naturparkfest ist am Sonnabend dem 30. August der als touristische Attraktion neu gestaltete Biesenthaler Schlossberg durch die Ministerin Anita Tack eröffnet worden.

Begeben Sie sich auf eine Reise durch Landschaft, Natur und Agrargeschichte des Barnims! Lassen Sie sich von unseren Museumspädagogen durch den “Wilden Barnim” begleiten, lernen Sie “Friedrich”, den Heckrindbullen kennen und entdecken Sie die Traditionen des Landlebens für sich.

Top