Neue Ausstellung über den König unserer Wälder in der Forstsamendarre Jatznick eröffnet

Fred Lucius Samemdarre 620x369 Neue Ausstellung über den König unserer Wälder in der Forstsamendarre Jatznick eröffnet

Der Leiter der Samendarre (links), präsentiert Gästen ein Präparat der neuen Ausstellung (Foto: Fred Lucius)

Seit dem 15. Mai 2014 können Besucher nicht nur viele interessante Dinge über die Produktion von Forstsaatgut und deren Geschichte erfahren. Mit Unterstützung der Deutschen Wildtierstiftung hat das Team der Forstsamendarre mit dem Leiter Eberhard Behrend eine imposante Ausstellung zum Thema Rotwild zusammengetragen, die nun der Öffentlichkeit zugänglich gemacht worden ist. Unter anderem können Besucher der Frage, ob denn nun der Hirsch der Mann vom Reh ist auf den Grund gehen. Neben Schautafeln und kurzen Filmen werden zahlreiche Exponate präsentiert. Darunter auch einige Raritäten wie zum Beispiel zusammengewachsene Abwurfstangen sowie zwei durch Kampf miteinander verbundene Geweihe und Schädel. Also wer sich für die Natur und das Leben im Wald interessiert ist herzlich eingeladen, sich die Ausstellung über unsere größte heimische Wildart und das Leben im Wald anzuschauen. Erleben kann man die Ausstellung von Montag bis Freitag in der Zeit von 7:00 bis 15:00 Uhr sowie nach Absprache auch an Wochenenden und Feiertagen. Der Eintritt ist frei.

 

 

Ein Beitrag von Naturpark Am Stettiner Haff

Naturpark Am Stettiner Haff

Am Bahnhof 4–5
17367 Eggesin

Telefon

  • 039779 2968 0

Faxnummer

  • 039779 2968 17

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>