Wieder frei und wild

Der im November 2015 geborgene Uhu (siehe Naturparkmagzin 12 – 2015) konnte kurz vor Weihnachten wieder in die Freiheit entlassen werden. Im Beisein des besorgten Naturfreundes, der den leicht orientierungslosen Uhu gefunden und eingefangen hatte, wurde dieser durch Jens Kürger (Storchenhof Papendorf) und dem stellvertretenden Leiter des Naturparks “Am Stettiner Haff “, Torsten Dinse wieder in die Freiheit entlassen.

 

Uhu in der Kiste komp. 940x715 Wieder frei und wild

Ich will gar nicht… (Foto: Naturpark-Archiv)

Unweit des Fundortes wurde der Uhu auf einer Waldlichtung ausgesetzt. Zunächst machte der Zögling keinerlei Anstalten seine gemütliche Transportbox zu verlassen. Erst nach einigem guten Zureden ließ er sich schlussendlich überzeugen. So trat er seinen Weg in die Freiheit an und wurde seither nicht mehr gesehen…

Ein Beitrag von Naturpark Am Stettiner Haff

Naturpark Am Stettiner Haff

Am Bahnhof 4–5
17367 Eggesin

Telefon

  • 039779 2968 0

Faxnummer

  • 039779 2968 17

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>