Auf den Spuren des Bibers

Selten trifft man ihn persönlich, doch Europas größter Nager gehört zu den Bewohnern des Naturparks Barnim. Seine imposanten Burgen und Dämme wie auch gefällte Bäume, spitze Stümpfe und Kegelschnitte verraten die Anwesenheit des Bibers.

Die Rundwanderung entlang der Briese, wo sich der Biber gut eingerichtet hat, eignet sich für die ganze Familie.

Route:
Rundwanderung von ca. 20 km ab und bis Borgsdorf, Verkürzung der Strecke durch Umkehrungen an verschiedenen Brücken möglich

Anfahrt:
Mit S-Bahn S1 bis Borgsdorf und von dort über einen gepflasterten Verbindungsweg zur Kolonie Briese
Mit dem Auto über den Autobahnring A 10 bis zur Abfahrt Mühlenbeck fahren, dann Richtung Summt und in Summt an der 1. Abfahrt links bis zur Kolonie Briese

Ausrüstung:
bequeme Kleidung, festes Schuhwerk

Einkehr:
Gastronomie in Kolonie Briese, in Wensickendorf (das Forsthaus hat am Wochenende offen) und Zühlsdorf

Weitere Informationen

 

 

Ein Beitrag von Naturpark Barnim

Naturpark Barnim

Breitscheidstraße 8 – 9
16348 Wandlitz

Telefon

  • (+49) 033397 29990

Faxnummer

  • (+49) 033397 299913

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>