20.05.2018 Panoramablick-Wanderung

Atemberaubende Panormablicke – das verspricht die Wanderung von Düdinghausen hinauf zur Kalied und zum Kahlen Pön. Denn vom Gipfel der Kalied aus, eröffnet sich dem Wanderer eine Fernsicht über die Medebacher Bucht mit dem europäischen Vogelschutzgebiet bis hin zum Kahlen Asten und Eisenberg, die ihresgleichen sucht.

Foto Innenteil Leer Kalied 20.05.2018 Panoramablick Wanderung

Atemberaubende Fernblicke sind auf der Kalied garantiert (Foto: Naturpark Sauerland Rothaargebirge/Kerstin Berens).

 

Aber nicht nur die Aussicht lässt die Wanderer erstaunen. Auch unvergessliche Natur-Eindrücke hat die Tour zu bieten. Denn auf dem Gipfel-Plateau des Kahlen Pön liegt eine der seltenen Hochheiden der Region. Bergmähwiesen, Buchenwälder und Heideflächen wechseln sich hier ab und führen die Wanderer durch die unter Naturschutz stehende Usselner-Heide.

Die acht Kilometer lange Wanderung beginnt in Düdinghausen an der Dreggestobe. Über den Sauerland-Höhenflug steigt die Wandergruppe hinauf zur Kalied und zum Kahlen Pön. Nach einer Stärkung in der Graf Stolberghütte, wird der Rückweg über den D2 zurück nach Düdinghausen angetreten.

Treffpunkt: Düdinghausen an der Dreggestobe neben der Kirche

Datum: 20.05.2018, 10 Uhr

Dauer: ca. 8 km

Schweregrad: mittel

Ranger: Andreas Vogt

Anmerkungen: Rundweg

Eine gemeinsame Pause mit Einkehr in der Graf Stolberghütte am Kahlen Pön ist geplant.

Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>