Ausflugstipp im Oktober

Sormitztalexpress Lokomotive Beate Graumann  620x465 Ausflugstipp im Oktober Mit dem “Sormitztal-Express” durchs Schiefergebirge

Am 13. Oktober fährt der “Sormitztal-Express” von Erfurt bis nach Blankenstein, wo der Rennsteig beginnt. Eine Fahrt mit dem Dampfsonderzug ist ein ganz besonderes Erlebnis, wenn die Lokomotive sich schnaufend durch die Täler der Saale und der Sormitz bis zum Rennsteig hocharbeitet. Alte Technik erleben inmitten einer herbstlichen Naturpark-Landschaft, vorbei an Städten, Schieferdörfern, Bächen, Wiesen, Bergen und Tälern.

In Blankenstein erwartet Sie zur Feier des Tages ein Bahnhofsfest mit echten Thüringer Rostbratwürsten. Wer die schöne Umgebung des kleinen Rennsteig-Ortes Blankenstein erkunden möchte, kann sich einer geführten  Wanderung anschließen. Zwei Naturführer erwarten Sie am Bahnhof und zeigen Ihnen je nach Wunsch den Moschwitzgrund oder das romantische Höllental. Naturführer Marco Till begleitet Sie durch das Tal der Moschwitz und erläutert interessante Aspekte von Natur und Wissenswertes zum ehemaligem Bergbau und der damaligen Industrie.

Beginn: 11.45 Uhr ab Bahnhof Blankenstein, Länge der Strecke ca. 4 km, Rundwanderung, maximal 3 Std. Dauer, 2,- € pro Person, Anmeldung erforderlich: Tel.: 036642/23681

Weitere Infos zum Bahnhofsfest in Blankenstein:  http://www.vg-saale-rennsteig.de

Infos zum “Sormitztal-Express” unter: http://www.bahnnostalgie-thueringen.de

 

 

 

Ein Beitrag von Naturpark Thüringer Schiefergebirge/Obere Saale

Naturpark Thüringer Schiefergebirge/Obere Saale

Wurzbacher Straße 16
07338 Leutenberg

Telefon

  • (+49) 0361/573925090

Faxnummer

  • (+49) 0361/573925099

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>