Ausflugstipp im Februar

Landschaft bei Kaulsdorf BA Beate Graumann 620x465 Ausflugstipp im Februar

Landschaft bei Kaulsdorf, BA Beate Graumann

Wanderung auf dem Wutschentalweg

Sonntag, der 23.02.14, Treffpunkt am Parkplatz des Besucherbergwerk Kamsdorf  um 9.30 Uhr

Der Wutschental-Weg ist ein Rundwanderweg von etwa 12 km Länge und die Wanderung startet  am Parkplatz des Besucherbergwerkes  in Kamsdorf.  Bald schon ist die Quelle des Wutschenbaches erreicht und es geht bergab in das schöne Wutschental entlang des Baches zwischen Hügeln und Wiesen. In früheren Zeiten hat hier Bergbau stattgefunden, wovon noch Hinweise zeugen und Naturführer Ingo Götze berichten wird.

In Richtung Kaulsdorf entlang des Waldrandes bietet sich ein herrlicher Blick auf die ehemaligen Weinberge.  Am Gänsemarkt in Kaulsdorf kann eingekehrt werden und der Weg führt an der anderen Hangseite wieder hinauf nach Kamsdorf.  An „Drei Linden“ kann man eine tolle Aussicht genießen. Nach dem Aufstieg kann man hier richtig entspannen. Der Naturführer Ingo Götze führt seine Wandergruppe auf unterhaltsame Art und Weise und mit vielen interessanten Informationen nach einer erlebnisreichen Wanderung wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Kosten: 3,50 €/Pers., Ki. 6 – 14 Jahre 1,75 €, Einkehr unterwegs ist möglich,

Anreise mit der Bahn:  Treffpunkt der Fahrgemeinschaft um 09.00 Uhr am Parkplatz  Bahnhof Saalfeld

Anmeldung erforderlich: Naturführer Ingo Götze, Tel. 03671/357390

oder Handy  0172/3594670

Ein Beitrag von Naturpark Thüringer Schiefergebirge/Obere Saale

Naturpark Thüringer Schiefergebirge/Obere Saale

Wurzbacher Straße 16
07338 Leutenberg

Telefon

  • (+49) 0361/573925090

Faxnummer

  • (+49) 0361/573925099

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>