Qualitätsoffensive im HSK weitergeführt

Foto Innenteil WP Qualitätsoffensive im HSK weitergeführt

Auf dem Wanderparkplatz Lüttmecke in Holthausen lädt nun eine neue Vesperinsel zum Verweilen ein (Foto: Naturpark Sauerland Rothaargebirge / Christoph Hester)

Die Verbesserung der Wanderinfrastruktur durch den Naturpark Sauerland Rothaargebirge mit Fördermitteln des Landes sowie Eigenmitteln wurde auch 2018 weitergeführt und bleibt eine wichtige Aufgabe der Naturparkarbeit.

Elf Wanderinfrastrukturen wurden im Herbst 2018 durch das Regionalmanagement  im Hochsauerlandkreis ertüchtigt. Zur Grundausstattung eines jeden Wanderparkplatzes gehören ab nun: die Wandertafel zur Orientierung, eine intakte Ruhebank sowie eine funktionale Stellfläche für das Kfz oder Zweirad. Vorrangig wurden die Schotterdecke sowie das Mobiliar erneuert. Auch Anpflanzungen zur Verschönerung der jeweiligen Anlage wurden vorgenommen.

Um für den Deutschen Wandertag (DWT) vorbereitet zu sein, wurden die Maßnahmen 2018 primär auf den Wanderparkplätzen in den Stadtgebieten Schmallenberg und Winterberg umgesetzt. Diese beiden Kommunen sind am ersten Juliwochenende Austragungsorte für ein internationales Publikum. Viele Infrastruktureinrichtungen des Naturparks werden Start und Ziel von Exkursionen und Wanderungen sein und zum „Treffen der Generationen“ beitragen.

Egal, ob man zu Fuß oder auf dem Rad eine Tour beginnen möchte, die Wanderparkplätze des Naturparks Sauerland Rothaargebirge bieten beste Voraussetzungen, um sich vorzubereiten, zu orientieren und um sich auszuruhen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>