Salamanderpest

Eine neuartige, vermutlich aus Ostasien eingeschleppte, Pilzerkrankung bedroht unsere heimischen Salamander und Molche!

Mit großer Besorgnis wird die Verbreitung eines Pilzes beobachtet, der für die sogenannten Schwanzlurche (z.B. Salamander und Molche) tödlich enden kann. Besonders der heimische Feuersalamander ist gefährdet und hat eine Sterberate von annähernd 100%.

Eine Gefahr für andere Tierarten (auch Haustiere) und Menschen besteht nicht!

Allerdings kann der Mensch durch den Aufenthalt in Amphibienlebensräumen ungewollt zum Überträger der Pilzkrankheit werden. Beachten Sie bitte daher die in den Flyern beschriebenen Hygienemaßnahmen zum Schutz dieser interessanten und einzigartigen Tiere.

Nähere Informationen finden Sie in den nachfolgenden Links der Bezirksregierung Arnsberg:

a) Informationen der Bezirksregierung Arnsberg

b) Flyer “Salamanderkrankheit”

c) Infoblatt “Salamanderkrankheit”

Feuersalamander innen Salamanderpest

Eine neuartige Pilzerkrankung bedroht die heimischen Feuersalamander (Foto: pixabay)

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>