Wild aus den heimischen Wäldern als Alternative

Eine Alternative zu industriell erzeugten Fleisch- und Fleischprodukten ist Wild aus heimischen Wäldern. Wildfleisch hat zwar kein Biolabel, aber es liegt auf der Hand, dass ein Wildtier ein artgerechtes Leben geführt hat.

Die Jäger sind gehalten, einen sauberen Schuss nach vorheriger Ansprache des Tieres, d.h. erkennen des Geschlechtes, Alters und der sozialen Stellung anzusetzen. Niemand darf Tieren unnötige Qualen zufügen, auch die Jäger nicht!

Wild Reh Innen Wild aus den heimischen Wäldern als Alternative

Eine Alternative zu industriell erzeugten Fleisch- und Fleischprodukten ist Wild aus heimischen Wäldern (Foto: pixabay)

Wildfleisch hat seine eigene Geschmacksvariante, aber durch einige kleine Tricks, die „Oma“ noch kannte, kannst Du den Genuss etwas beeinflussen. Im Internet und guten Kochbüchern findest Du viele Rezepte zur Behandlung und Verwendung der verschiedenen Wildarten. Trau Dich ruhig mal ran! Es ist nicht so schwierig, Wildfleisch zuzubereiten, wie immer behauptet wird.

Ein Tipp: Wildfleisch ist auch zum Grillen geeignet, wenn es vorher entsprechend mariniert wurde.

Die Frage, wie und wo Wildfleisch zu bekommen ist, ist auch relativ einfach zu beantworten. Entweder Du fragst einen bekannten Jäger*in oder Du erkundigst Dich beim heimischen Forstamt, ob dort jemand einen Kontakt vermitteln kann. Dabei ist zu beachten, dass nicht immer (Jagdzeiten!) jedes gewünschte Stück zur Verfügung steht, sondern vielleicht auch mal Wartezeiten einzuplanen sind.

Hier findest Du die Kontaktdaten der Forstämter in NRW (https://www.wald-und-holz.nrw.de/ueber-uns/einrichtungen/regionalforstaemter).

Ach ja, die Jagd und die Verwertung des sogenannten Wildbrets sind aktiver Klimaschutz. Ein angepasster Wildbestand erhöht die Chancen, einen klimaangepassten Wald aufzubauen und die kurzen Wege bis zum Endverbraucher schonen ebenfalls unser Klima.

Hirsch innen Wild aus den heimischen Wäldern als Alternative

Ein angepasster Wildbestand erhöht die Chancen, einen klimaangepassten Wald aufzubauen (Foto: pixabay)

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>