Die Veranstaltungen im November im Naturpark Schönbuch

Veranstaltungen und Aktivitäten am 23. Oktober 2018

Sie wollen im Naturpark etwas unternehmen? Hier finden Sie die aktuellen Veranstaltungstipps! Das vollständige Veranstaltungsprogramm können Sie bei unseren 18 Mitgliedskommunen, den Landratsämtern Böblingen, Esslingen, Reutlingen und Tübingen, dem Bürger- und Verkehrsverein Tübingen sowie im Naturparkinformationszentrum in Bebenhausen kostenlos erhalten. Alle Veranstaltungen lassen sich auch auf der Naturpark-Homepage abrufen.

Pilze im Schönbuch

06.11.2018 (Dienstag) 19:30 Ku

Pilze spielen für das Ökosystem Wald eine zentrale Rolle. Sie zersetzen Holz, Laub oder Nadelstreu und sorgen so für einen funktionierenden Nährstoffkreislauf. In Form einer Pilz-Wurzel-Symbiose sind sie darüber hinaus für das Wachstum und die Gesundheit vieler Bäume unersetzlich. Im Vortrag werden besonders schöne, bizarr geformte oder selten zu findende Arten vorgestellt. Ende der Veranstaltung: 21:00 Uhr.

Vor Ort für Sie zuständig: Prof. Dr. Ewald Müller Ort: Vordere Seestraße 19 (“Sonnenhof”), 71111 Waldenbuch Teilnehmeranzahl nicht begrenzt Kostenlos. Spenden werden für den Fledermausschutz im Schönbuch verwendet. Ansprechpartner: Nelli Stark-Wolf, Telefon: 07157 72205, E-Mail: Nelli.Wolf@gmx.de

Heilkräuterspaziergang am Schönbuchrand

10.11.2018 (Samstag) 10:00 Ki – Fü – Wa – BANU Weiterere Termine: 07.04., 05.05., 07.07., 08.09.

Über das gesamte Jahr hinweg schauen wir uns an verschiedenen Orten am Schönbuchrand Heilkräuter in ihrer natürlichen Umgebung an. Je nach Exkursion finden wir Heilkräuter in Wiesen oder in lichten Wäldern, an Bächen oder Seen. Die Exkursionen bieten die schöne Gelegenheit, einen angenehmen Tag in der Natur zu verbringen, die vertraute Umgebung neu zu erleben und das reichhaltige Angebot der Natur kennen und erneut schätzen zu lernen. Anmerkungen: Festes Schuhwerk und Verpflegung nach Bedarf Geschätzte Länge 3 – 5 km Ende der Veranstaltung: 12:00 Uhr.

Vor Ort für Sie zuständig: Ute Krispenz, Dipl. Biol., Heilpraktikerin Ort: Verschiedene Orte am Schönbuchrand. Treffpunkt: wird bei der Anmeldung bekannt gegeben Teilnehmer: 5 – 10, geeignet für alle, die gut zu Fuß sind. Teilnahmegebühr: 15,00 €, Kinder frei Anmeldung nötig, jeweils 7 Tage vor Veranstaltung möglich. Ansprechpartner: Ute Krispenz, Telefon: 07031 9895379, E-Mail: Naturheilpraxis-Krispenz@web.de

Pilze im Schönbuch

16.11.2018 (Freitag) 19:30 Ku

Pilze spielen für das Ökosystem Wald eine zentrale Rolle. Sie zersetzen Holz, Laub oder Nadelstreu und sorgen so für einen funktionierenden Nährstoffkreislauf. In Form einer Pilz-Wurzel-Symbiose sind sie darüber hinaus für das Wachstum und die Gesundheit vieler Bäume unersetzlich. Im Vortrag werden besonders schöne, bizarr geformte oder selten zu findende Arten vorgestellt. Ende der Veranstaltung: 21:00 Uhr.

Vor Ort für Sie zuständig: Prof. Dr. Ewald Müller Ort: Kirchgasse 18 (Gottfried-Hermelink-Haus), 71154 Nufringen Teilnehmeranzahl nicht begrenzt Kostenlos. Spenden werden für den Fledermausschutz im Schönbuch verwendet. Ansprechpartner: Carmen Rothermel, Telefon: 07032 82808, E-Mail: info@nabu-gaertringen.de

Herrenberg

17.11.2018 (Samstag) 13:00 Ki – Beh – Fü – Zert

Stiftskirche, Schloßberg, das Rote Meer und der alte Rain sind Stationen, an denen es Interessantes zu sehen und zu erzählen gibt. Wir laufen bis zum Naturfreundehaus und von dort wieder zurück. Im Naturfreundehaus besteht die Möglichkeit zum Einkehren. Wettergerechte Kleidung und feste Schuhe empfohlen. Ende der Veranstaltung: 16:30 Uhr.

Vor Ort für Sie zuständig: Margit Elgner-Eisenmann, Diana Holzer, Silke Schwitalla Ort: Herrenberg Treffpunkt: Marktbrunnen, Marktplatz Herrenberg Teilnehmer: mindestens 5, für Kinderwagen geeignet, Rollstuhl eher schlecht Teilnahmegebühr: 6,00 €, Kinder kostenfrei. Eine kleine Spende an den Förderverein Naturpark Schönbuch ist willkommen. Ansprechpartner: Margit Elgner-Eisenmann, E-Mail: mar-e@web.de

Waidmannsheil – das Jagdwesen der Württembergischen Könige

24.11.2018 (Sonntag) 11:00 Fü Weiterere Termine: 17.06., 08.07., 08.09., 28.10. Sonderführung im Schloss Bebenhausen. Wilhelm II., letzter König von Württemberg, war begeisterter Jäger. Immer wieder lud er hochrangige Gäste zur Jagd in den Schönbuch. Diese Sonderführung durch das ehemalige Jagdschloss Bebenhausen beschäftigt sich mit dem Jagdwesen der württembergischen Landesherren. Auch als Gruppenführung buchbar. Ende der Veranstaltung: 13:00 Uhr. Vor Ort für Sie zuständig: Holger Starzmann Ort: Im Schloss, 72074 Bebenhausen Treffpunkt: Museumskasse von Schloss und Kloster Bebenhausen Teilnehmer: höchstens 25, Mindestalter 14 Jahre, keine Schulklassen Das Schloss ist nicht barrierefrei und nicht rollstuhlgeeignet. Teilnahmegebühr: 9,00 €, ermäßigt 4,50 € Anmeldung nötig. Ansprechpartner: Kasse des Kloster- und Schlossmuseums, Telefon: 07071 602 802, E-Mail: info@kloster-bebenhausen.de

Ein Beitrag von Naturpark Schönbuch

Naturpark Schönbuch

Im Schloss
72074 Tübingen

Telefon

  • (+49) 07071 / 6026262

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>