Schieferpfad mit neuem Gesicht

Schieferpfad mit neuem Gesicht

2021 500breit Schieferpfad mit neuem Gesicht

von links nach rechts: Neueröffnung des Schieferpfades durch Sven Mechthold (Bürgermeister Probstzella), Christine Lieberknecht und Katja Böhm (Naturparkzentrum), BA Beate Graumann

Die diesjährige Tagung des Geopark Schieferland fand am 5. September 2014 im Naturpark Thüringer Schiefergebirge/Obere Saale statt. Vertreter von drei Naturparken trafen sich dazu im Bauhaus-Hotel Haus des Volkes in Probstzella: Naturpark Thüringer Wald, Naturpark Frankenwald und Naturpark Thüringer Schiefergebirge/Obere Saale als Gastgeber.

Der erste Teil der Tagung gehörte den laufenden und neuen Projekten aus allen Gebieten des Geoparks. Im Naturpark Thüringer Schiefergebirge/Obere Saale gibt es neben anderen Aktivitäten wie den Drüber-und Drunter-Tag im September oder der Geowanderung im März einen absoluten Höhepunkt.

Monatelang arbeitete die Naturparkverwaltung und der Verein Naturparkzentrum Obere Saale-Sormitz auf diesen Höhepunkt hin: Neugestaltung des inzwischen fast 20 Jahre alten Schieferpfades zwischen Probstzella und Lehesten und seit ein paar Jahren weiter bis nach Gräfenthal. Dieser ca. 60 km lange Themenweg wurde komplett, teilweise mit Fördermitteln des Landes Thüringen, mit neuen Informationstafeln bestückt, deren Gestaltung eine Designerin übernommen hat. Zusätzlich wird eine neue Informationsbroschüre zum Pfad erarbeitet. Eine spezielle Internetseite unter der Naturpark-Website wird zukünftig über den Themenweg informieren.

Im zweiten Teil der Geoparktagung war die Thüringer Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht zu Gast und eröffnete am Nachmittag den Schieferpfad. In Anwesenheit der Bürgermeister von Probstzella, Lehesten und Gräfenthal wurde gemeinsam das grüne Band durchschnitten und der somit der Startschuss für die erste Wanderung am neugestalteten Pfad gegeben.

Wie wäre es mit einer herbstlichen Wanderung am neu gestalteten Schieferpfad? Wenn Ihnen der ganze Weg zu lang ist, dann probieren Sie doch einen der vier Rundwege um die Ortschaften Probstzella, Lehesten, Ludwigsstadt und Gräfenthal, die alle in einer maximal zweistündigen Wanderung zu schaffen sind.

Weitere Informationen zum Schieferpfad: kostenlose Wanderbroschüren in Ihrer Tourist-Information oder in der Naturparkverwaltung und auf der Internetseite www.thueringer-schiefergebirge-obere-saale.de zum Download.

Viel Spaß auf Ihrer Entdeckungstour
wünscht Ihr Naturpark-Team!

 

Ein Beitrag von Naturpark Thüringer Schiefergebirge/Obere Saale

Naturpark Thüringer Schiefergebirge/Obere Saale

Wurzbacher Straße 16
07338 Leutenberg

Telefon

  • (+49) 0361/573925090

Faxnummer

  • (+49) 0361/573925099

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>