Meer von Märzenbechern…

Veranstaltungsdatum: 22.03.2020

DSCF4276 maerzbech pfi 620x480 Meer von Märzenbechern...

Märzenbecher (c) Susanne Pfingst

Bernd Hiddemann führt Sie durch den frühlingshaften Kalkbuchenwald. Sie entdecken ein Meer an Märzenbechern, Leberblümchen und anderen Frühblühern und hören ein aufgewecktes Vogelkonzert. Vorbei an der versteckt gelegenen Ruine der kaiserlichen Boyneburg wandern Sie auf dem Dach des Ringgaus, dem Reich des Kolkraben und Wanderfalken. Anschließend erfahren Sie die Geheimnisse rund um die Herstellung der bekannten Grandenbörner Ahlen Wurscht. Zum Abschluss ist eine Einkehr im Teichhof geplant. Wir empfehlen wetterfeste Kleidung und ein Fernglas mitzubringen!

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der vhs Werra-Meißner.

Sonntag, 22. März

Dauer: von 11 bis 15 Uhr, ca. 5 km

Start/Ziel: 37296 Ringgau-Grandenborn, Am Teich 5, Weiterfahrt in Fahrgemeinschaften

Preis: 5 €/Pers., inkl. Führung durch die Wurstekammer

Bitte anmelden per E-Mail info@naturparkfrauholle.land oder unter  Tel. 05651 992330

Ein Beitrag von Geo-Naturpark Frau-Holle-Land

Geo-Naturpark Frau-Holle-Land

Niederhoner Str. 54
37269 Eschwege

Telefon

  • 05651 992330

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>