Wildschweingulasch

Zutaten:
1 kg Wildschweingulasch aus der Keule (Infos zu Wild aus dem Schönbuch)
gut durchwachsene Speckscheiben
1 kg Zwiebeln
1/2 kg Äpfel
2 Karotten
2-3 Stangen Bleichsellerie
1 Bund Petersilie
1-2 Stängel Rosmarin
Salz, Pfeffer, Paprika, Lorbeerblatt
1/4 l Rotwein
1/2 l Fleischbrühe
1 Becher Sahne
Preiselbeerkompott

Rezept 500 300 Wildschweingulasch

Foto © Juliane Goerke

Zubereitung:
Die Zwiebeln, Karotten, den Stangensellerie und die harten Stängel der Petersilie grob hacken, im Öl bei mäßiger Hitze anbraten und die geschnittenen Äpfel mit andünsten. Danach stellt man die Mischung zur Seite und brät das Fleisch mit dem Speck scharf an. Es wird mit Salz, Pfeffer und Paprika intensiv gewürzt, mit trockenem Rotwein abgelöscht und mit der Fleischbrühe aufgefüllt. Mit der Gemüsemischung, dem Rosmarin und einem Lorbeerblatt schmort man das Fleisch weich und bindet die Soße mit dem Rahm. Mit Preiselbeerkompott wird das Gulasch abgeschmeckt. Kurz vor dem Servieren streut man die weichen, gehackten Petersilienblätter in die Soße. Als Beilage passen Spätzle, Rotkraut und Preiselbeerbirnen.

Letzer Schritt: Genießen!

Viel Freude beim Ausprobieren und guten Appetit!

Ein Beitrag von Naturpark Schönbuch

Naturpark Schönbuch

Im Schloss
72074 Tübingen

Telefon

  • (+49) 07071 / 6026262

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>