Zweites internationales Brückenbauer-Team

Wieder einmal trafen sich Studenten aus unterschiedlichsten Ländern in unserem Naturpark, um gemeinsam für die Natur im Naturpark tätig zu werden. Auf dem Fennhof Ludwigshof fanden die Teilnehmer des Workcamps ihr Zuhause auf Zeit. Eingeladen hatte der Landschaftspflegeverband Region Odermündung e. V. in Zusammenarbeit mit dem Naturpark “Am Stettiner Haff”. Gerne übernahm auch diesmal die Vereinigung junger Freiwilliger e.V. die Bewerbung des Workcamps und vermittelte die Teilnehmer. So trafen acht Nationen zusammen, die unter der Anleitung der Naturparkmitarbeiter verschiedene Projekte bearbeiteten. So wurde unter anderem die Stegerneuerung am Latzigsee durch die Jugendlichen unterstützt. Hauptaugenmerk lag in diesem Jahr jedoch auf der Reparatur der landwirtschaftlichen Überfahrtshilfe auf der nordöstlichsten Vogelschutzinsel Deutschlands – dem  Riether Werder. Ein Widerlager der Brücke, welche ebenfalls im Rahmen eines Jugendworkcamps errichtet wurde, war erheblich durch die Aktivitäten eines Bibers in Mitleidenschaft gezogen worden, daher galt es dieses zu erneuern.

Steinewerben 620x465 Zweites internationales Brückenbauer Team

Werben von Feldsteinen als Baumaterial (Foto: Naturparkarchiv)

Steinewerben geschafft 01 620x463 Zweites internationales Brückenbauer Team

Der (Lesestein) – Haufen kann sich sehen lassen (Foto: Naturparkarchiv)

Hierzu mussten zunächst geeignete Baumaterialien beschafft und zur Insel transportiert werden, bevor diese dann eingebaut werden konnten.

Brückenbau Team 02 620x465 Zweites internationales Brückenbauer Team

Reparatur der Überfahrhilfe (Foto: Naturparkarchiv)

Neben der Arbeit wurde den Jugendlichen durch den Inselbetreuer Frank Joisten natürlich auch die Besonderheit und Schönheit des Eilandes vor Augen geführt.

Helfer mit 2 Flussseeschwalben 01 620x465 Zweites internationales Brückenbauer Team

Teilnehmer des Workamps mit frisch beringten Flussseeschwalben (Foto: Frank Joisten)

Alle Aktivitäten der erlebnisreichen 14 Tage standen immer unter dem Motto “Etwas Neues entdecken und Spaß haben”. Und wie es scheint ist das auch gelungen, genau wie es den Teilnehmern gelungen ist, die Überfahrtshilfe zu reparieren.

Brückenbau Team 03 620x465 Zweites internationales Brückenbauer Team

Überfahrhilfe repariert – Auftrag erfüllt (Foto: Naturparkarchiv)

Ein Beitrag von Naturpark Am Stettiner Haff

Naturpark Am Stettiner Haff

Am Bahnhof 4–5
17367 Eggesin

Telefon

  • 039779 2968 0

Faxnummer

  • 039779 2968 17

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>