Wiedehopf “Übung” auf dem Standortübungsplatz Jägerbrück

Eine Übung der etwas anderen Art fand am 7. März 2014 auf dem Standortsübungsplatz Jägerbrück statt. Unter der gemeinsamen Leitung des Ornitologen und ehrenamtlichen Naturschützers Frank Joisten und dem für Naturschutz  verantwortlichen Förster des Bundesforstbetriebes Vorpommern-Strelitz,  Dario Hans versammelten sich weitere Naturschutzakteure der Naturpark-Region an der Zufahrtsstraße zum Standortsübungsplatz. Allenfalls bewaffnet mit Werkzeugen und Fotoaparaten ging es nicht um eine militärische oder anderwertig geartetet Übung, sondern um die Verbesserung der Lebensbedingungen des Wiedehopfs auf dem Platz. So wurden alte Wiedhopfnistkästen gesäubert und an neuen Standorten weitere Nisthilfen ausgebracht.

Basis Panzerschießplatz Drögeheide links 1 Wiedehopf Übung auf dem Standortübungsplatz Jägerbrück

Bundesförster Hans und Jens Krüger beim Anbringen eines Nistkastens (Foto: F. Joisten)

Dabei wurden nicht nur klassische Varianten als Unterlage für die Nistkästen gewählt, auch ausgefallene Dinge wurden mit Nistkästen ausgestattet.

Panzer Wiedehopf Übung auf dem Standortübungsplatz Jägerbrück

Jens Krüger vom Storchenhof Papendorf befestigt einen Nistkasten auf einem ausgedienten Panzer (Foto: F. Joisten)

Um diese auch künftig schnelll wiederzufinden, wurden alle Kästen mit einem GPS-Handgerät eingemessen. Was jetzt nur fehlt sind die künftigen Mieter der Nistkästen – die Wiedhopfe.

Ob die Wiedehopfe die alten und neuen Nisthilfen annehmen werden, wird sich erst in den kommenden Wochen herausstellen. Im Rahmen des Monitorings werden die Kästen regelmäßig aus der Ferne beobachtet um deren Mieter zweifelsfrei identifizieren zu können. Im besten Falle werden dann die Nachkommen mit einem schmucken Beinring versehen um deren Entwicklung besser verfolgen zu können.  Zu gegebener Zeit wird an dieser Stelle darüber berichtet werden.

Ein Beitrag von Naturpark Am Stettiner Haff

Naturpark Am Stettiner Haff

Am Bahnhof 4–5
17367 Eggesin

Telefon

  • 039779 2968 0

Faxnummer

  • 039779 2968 17

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>