Freiwilliges ökologisches Jahr im Naturpark Am Stettiner Haff

Hallo, ich bin Frieder Joost-Meyer zu Bakum und mache mein Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) im Naturpark Am Stettiner Haff.

Ich bin 19 Jahre alt, komme aus der Nähe von Osnabrück (NDS) und habe gerade mein Abitur in Bielefeld (NRW) abgeschlossen. In meiner Freizeit mache ich viel Musik (Gesang, Trompete), angle recht viel und setze mich lokal für den Naturschutz ein. Außerdem bin ich recht aktiv in der klimaaktivistischen Bewegung „Fridays for Future“ (FfF).

Aufgewachsen bin ich im ländlichen Melle auf einem landwirtschaftlichen Bioland Betrieb, sodass die Nähe zur Natur mir immer selbstverständlich und wichtig war. Umso wichtiger war damit für mich das schützen und erhalten von Natur und allem was dazugehört. Da ich in meiner Berufswahl noch etwas unschlüssig bin, die Richtung aber klar ist, habe ich mir vorgenommen, ein FÖJ zu machen, um verschiedene Berufsfelder im Bereich Naturschutz und Umweltbildung kennenzulernen und ausprobieren zu können. Vorrangig ist man im FÖJ zwar in der Einsatzstelle, allerdings besteht immer die Möglichkeit, währenddessen Praktika zu machen oder mit anderen FÖJlerInnen zu tauschen, um deren Aufgabenfelder näher kennenzulernen. Zusammengefasst ist das FÖJ also ein breites Band an Möglichkeiten sich im ökologischen Bereich zu orientieren und die Einsatzstellen reichen von Ökolandbetrieben über Zoos bis hin zu Jugendwaldheimen oder Nationalparks.

 

Frieder klein 620x1354 Freiwilliges ökologisches Jahr im Naturpark Am Stettiner Haff

Frieder im Einsatz (Foto: Naturpark-Archiv)

Die Einsatzstelle im Naturpark interessiert mich, da jeder Naturpark über enorme Flächen verteilt ist und somit die Vielfältigkeit an Lebensräumen, Biotopen und Arten und den damit verbundenen Aufgaben sehr divers ist. Außerdem haben Naturparke oft Beziehungen zu Forstämtern, Jägern und anderen Menschen, die in und um die Natur unterwegs sind. Deswegen besteht für mich auch immer die Möglichkeit, in andere Bereiche hineinzuschauen. Ähnlich verhält es sich mit umweltbildenden Maßnahmen: Der Naturpark selbst hat eine Ausstellung, Partnerschulen und gibt Führungen, aber steht auch im Kontakt mit z.B. dem Zentrum für Erlebnispädagogik und Umweltbildung (ZERUM) in Ueckermünde oder weiteren umweltbildenden Einrichtungen. Kurzum bietet die Einsatzstelle im Naturpark für mich viele Möglichkeiten und ist zusätzlich noch gut angebunden, was für mich ebenfalls wichtig ist.

Bei Fragen zum FÖJ oder anderen Dingen, die sie interessieren, können sie sich gerne unter Frieder.Joost-Meyer@lung.mv-regierung.de bei mir melden.

Ein Beitrag von Naturpark Am Stettiner Haff

Naturpark Am Stettiner Haff

Am Bahnhof 4–5
17367 Eggesin

Telefon

  • 039779 2968 0

Faxnummer

  • 039779 2968 17

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>