Ausflugsrezept: Vom Remstal hinein in den Schwäbischen Wald

Man nehme einen guten Sonntag, eine bequeme Anreise mit Bus oder Bahn und einen schönen Streckenverlauf. Fertig ist das perfekte Ausflugsrezept! Eines davon möchten wir Ihnen hier vorstellen: Eine Wanderung vom Remstal hinein in den Schwäbischen Wald.

210708 Aktivitaet Ausflugsrezept Artikelbild 300x500 Ausflugsrezept: Vom Remstal hinein in den Schwäbischen Wald

© Naturpark SFW Archiv

Die Wanderung ist für Landschafts- und Waldgenießer gestaltet und startet in Lorch (Württ.) am Bahnhof. Mit der RB13 von Stuttgart in Richtung Crailsheim können Sie bequem mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen. Nun führt die 8,5 km lange Wanderung zum Kloster Lorch und über die alte Straße, einen Forstweg, nach Bruck.

Wir passieren alte Mammutbäume und laufen weiter auf dem „Main-Neckar-Weg“ auf den Höhenrücken bei Bruck. Eindrucksvolle Ein- und Ausblicke in Richtung Alfdorf und Ostalb warten hier auf uns. Nun geht es zurück, vorbei an der Schillergrotte, zum Mühlenbachtal und auf der anderen Talseite hinauf nach Alfdorf, vorbei am Hohlen Stein. Als Abschluss der Wanderung lädt in Alfdorf das Café Kö und der Schlossgarten des Oberen Schlosses ein. Ab Alfdorf kann dann bequem mit dem Bus zurück nach Lorch und weiter nach Stuttgart gefahren werden. Viel Spaß beim ausprobieren dieses Ausflugsrezeptes!

Hinweis: Für Kinderwägen ist die Wanderung aufgrund der leichten Steigung nur eingeschränkt geeignet.

Weitere tolle Ausflugsrezepte finden Sie hier.

Ein Beitrag von Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald

Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald

Marktplatz 8
71540 Murrhardt

Telefon

  • 07192-213-888

Faxnummer

  • 07192-213-880

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>