Natur-Erlebniscamp Wüstenrot – Forschertag am Steinknickle

30. Juli, Sonntag

Kleine und große Naturforscher aufgepasst! Am Sonntag, 30. Juli könnt ihr beim Natur-Erlebniscamp den Geheimnissen des Waldes auf die Spur kommen. Beim Naturfreunde Haus Steinknickle in Wüstenrot-Neuhütten finden von 13-18 Uhr sieben verschiedene Workshops statt, bei denen für jeden etwas dabei ist:

  • Feuerwerkstatt – hier wird mit Zunder, Glut und Asche experimentiert
  • Großes Wuseln – lasst Euch von einem Ameisenhaufen faszinieren
  • Bunte Vielfalt – hier wird gezeigt, wie spannend der Lebensraum eines Laubblattes ist
  • Stubensandsteinlabor – was können eigentlich Steine für Geschichten erzählen?
  • Luft – hier gibt es Experimente mit dem unsichtbaren Lebenselixier
  • Klangwerkstatt – wie lassen sich mit Naturmaterialien Töne und Klänge erzeugen?
  • Fühlen, Riechen, Schmecken – wie unsere Sinne im Wald funktionieren

Die ca. einstündigen Workshops beginnen um 13.15, 14.30, 15.45 und 17 Uhr, sodass mehrere Aktionen besucht werden können. Die Anmeldung hierfür erfolgt am Infostand. Der Flyer zum Natur-Erlebniscamp liegt im Naturparkzentrum in Murrhardt aus und kann auf der Naturparkhomepage herunterladen werden: www.naturpark-sfw.de.

Veranstalter ist die Gemeinde Wüstenrot in Kooperation mit den Naturparkführern Schwäbisch-Fränkischer Wald und dem Forststützpunkt Stollenhof. Das Projekt wird durch den Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald mit Mitteln des Landes Baden-Württemberg und der Lotterie Glücksspirale gefördert.

Ein Beitrag von Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald

Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald

Marktplatz 8
71540 Murrhardt

Telefon

  • 07192-213-888

Faxnummer

  • 07192-213-880

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>