Wiesen-Salbei (lat. Salvia pratensis)

191208 NPSFW Salbei Biene Drixler 500 Wiesen Salbei (lat. Salvia pratensis)

© B. Drixler

Wiesen-Salbei (lat. Salvia pratensis) gehört zu den Lippenblütengewächsen. Es handelt sich dabei um eine mehrjährige Halbrosettenpflanze. Zu beobachten ist die Pflanze etwa von März bis Oktober. Die Blütezeit ist kürzer, sie beginnt im Mai und endet im August. Der Wiesen-Salbei wird ca. 30-60 cm hoch und benötigt sehr viel Licht. Zu finden ist die Pflanze daher vor allem an offenen Standorten wie Wiesen, teilweise an Wegränder. Bevorzugt auf kalkhaltigem, nährstoffreichen Boden und trockenen Bereichen.

Die Pflanze besteht aus zwei Staubblättern, wenn Insekten wie Bienen oder Hummeln in die Blüte kriechen, wird dabei auf das kürzere Ende gedrückt und das lange Ende klappt dabei auf das Insekt wird somit regelrecht mit Blütenstaub eingepudert.

Ein Beitrag von Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald

Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald

Marktplatz 8
71540 Murrhardt

Telefon

  • 07192-213-888

Faxnummer

  • 07192-213-880

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>