Auf leisen Pfoten

Wildkatze Auf leisen Pfoten

Wildkatze

Die Europäische Wildkatze (Felis silvestris) ist eine an große und unzerschnittene Wälder gebundene Säugerart. Nachdem die Wildkatze im späten 18. Jahrhundert nahezu ausgerottet war, erholen sich die Populationen seit den 1920er-Jahren wieder.
Für das Gebiet des Naturparks Schwäbisch-Fränkischer Wald liegen bislang keine sicheren Hinweise auf ein Vorkommen vor. Geeignete Waldhabitatstrukturen sowie Hinweise lokaler Akteure zu Sichtungen unterstützen die Vermutung, dass im Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald Wildkatzen vorkommen können. Aus diesem Grund machen sich Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald und Schutzgemeinschaft Deutscher Wald, Kreisverband Rems-Murr, zusammen auf die Suche nach Wildkatzen im Naturparkgebiet.

Neben einer geplanten Lockstockuntersuchung im Winter, wird Schülern und Schülerinnen im Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald die Wildkatze und ihr Lebensraum näher gebracht. Hierbei beteiligen sich die Grundschulen in Kaisersbach und Sechselberg, die Walterichsschule in Murrhardt, die Januzc-Korzak Schule Welzheim, die Plaisir-Schule in Backnang sowie die Joseph-Helmer Schule in Waldenburg.

Wo fühlt sich die Wildkatze wohl? Was frisst sie besonders gerne? Was ist der Unterschied zu einer Hauskatze? Und wie können wir der Wildkatze helfen, sich wieder heimisch zu fühlen? All diese Fragen und noch viel mehr werden spielerisch im Unterricht beantwortet. Die Naturparkführer Albrecht Block, Petra Kuch und Sandra Neubauer werden als Wildkatzenexperten die Schulen besuchen und auf einer Exkursion im Frühjahr werden die möglichen Habitate der scheuen Tierart erforscht.

Wir wünschen unseren jungen Wildkatzen-Forschern eine spannende Zeit „auf leisen Pfoten“!

Ein Beitrag von Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald

Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald

Marktplatz 8
71540 Murrhardt

Telefon

  • 07192-213-888

Faxnummer

  • 07192-213-880

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>