Honigmanufaktur Spatzenhof – Unverpackt Teil 3

Mit seinen Wäldern und Streuobstwiesen, Schluchten und Gewässern ist der Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald eine einzigartige Naturlandschaft. Er ist die Heimat der „Honig-Manufaktur Spatzenhof“.

Die Bienen haben hier eine ideale Nahrungsgrundlage – und so können sie aus dem Guten der Natur Erstklassiges schaffen: 
Unbelasteten, gesunden Honig. Jeder Spatzenhof-Honig ist einzigartig, denn die Lage des Bienenstocks bestimmt seinen Charakter. In seinen Honigen spiegelt sich die gesamte Vielfalt des Naturparks Schwäbisch-Fränkischer Wald wieder. Imkermeister Markus Schwarz imkert nach den strengen Richtlinien von Bioland. Die Einhaltung dieser Richtlinien, wie auch die regelmäßigen Kontrollen von Honig und Bienenwachs auf Rückstände, wird jährlich von einer unabhängigen Öko-Kontrollstelle überprüft. Zusätzlich wird der Honig zur Erhaltung seiner gesundheitsfördernden Eigenschaften im modernen Kühlhaus gelagert.

IMG 21611 Honigmanufaktur Spatzenhof   Unverpackt Teil 3

Bienenwachstücher – eine ideale Mehrwegverpackung

Die Müll- und insbesondere die Plastikvermeidung ist eine besondere Herzensangelegenheit der Spatzenhofimkerei. Daher kreierte Schwarz Bienenwachstücher aus dem eigenen Bioland Bienenwachs. Bienenwachstücher sind eine ideale Mehrwegverpackung, die Frischhaltefolie und Alufolie ersetzen.

Aus Liebe zur Natur und zum Schutz des Ökosystems betreibt Markus Schwarz seine Imkerei. Er will damit ein Gegengewicht setzen zum immer verbreiteteren Raubbau an der Natur und der Industrialisierung der Landwirtschaft. Sein Anspruch ist es, mit seinen Bienen einen wichtigen Beitrag zur Bestäubung von Wild- und Nutzpflanzen zu leisten.

IMG 5864 Honigmanufaktur Spatzenhof   Unverpackt Teil 3

Unbelasteter, gesunder Honig aus der Honig-Manufaktur Spatzenhof

Die intensive Bestäubung bringt einen vermehrten Fruchtansatz, volle Ausbildung der Früchte und eine Verbesserung der Fruchtqualität. Ein Honigbienenvolk bestäubt pro Tag mehrere Millionen Blüten und erreicht dadurch einen Bestäubungsanteil von bis zu 80 – 90% aller Wild- und Nutzpflanzen. Schwarz ist sich sicher, dass die Bestäubung der vielen Wildpflanzen von Wald und Flur ungemein wichtig ist und diese ohne Honigbienen bereits ausgestorben wären. Damit sichern die Honigbienen den Artenreichtum der Pflanzen in unserer Landschaft. Die Früchte und Samen dieser Wildpflanzen sind wiederum Nahrungsgrundlage für viele Tiere in Wald und Flur. Somit trägt die Honigbiene auch zum Erhalt vieler wildlebender Tiere bei.

Neben neun verschiedenen Honigsorten erntet er mit seinen Bienen heimische Blütenpollen und Propolis, das auch als Medizin der Bienen bekannt ist und in der Naturmedizin eingesetzt wird. Für besondere Feinschmecker bietet die Honigmanufaktur Honig-Senf und Schoko-Nuss-Honig. Auch Honig-Wein, Honig-Likör und unser Honig-Balsam-Essig gehören fest zum Sortiment.

Kontakt und Infos:

Inh. Imkermeister Markus Schwarz, Spatzenhof 28, 71543 Wüstenrot

Tel: 07945 9425683, Fax: 07945-9425680
Mail: mail@honigmanufaktur-spatzenhof.de Web: www.Honigmanufaktur-Spatzenhof.de
Facebook: https://www.facebook.com/HonigmanufakturSpatzenhof/

Gläserne Imkerei im Spatzenhof am 3. Oktober 2019 von 14-19 Uhr

Ein Beitrag von Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald

Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald

Marktplatz 8
71540 Murrhardt

Telefon

  • 07192-213-888

Faxnummer

  • 07192-213-880

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>