Ob es diesen Winter wohl noch ein weißes Märchenland geben wird?

Schnee können die Naturparkführer des Schwäbisch-Fränkischen Walds natürlich nicht versprechen. Doch die Naturparkführer freuen sich darauf, mit ihren Gästen unvergessliche Stunden in der klaren und kalten Winterluft verbringen zu dürfen – egal bei welchem Wetter!

200108 BILD Winter mit den Naturparkfuehrern Angstenberger Ob es diesen Winter wohl noch ein weißes Märchenland geben wird?

Foto: Naturparkführer Angstenberger

Wenn tatsächlich Schnee liegt, dann warten ganz besondere Erlebnisse wie z.B. Schneeschuh-Touren oder eine Wanderung zum Eisbesen bei Alfdorf. Aber auch ohne Schnee ist es spannend zu erkunden, wie die Tiere draußen in Wald und Feld durch die kalte Jahreszeit kommen. Und ab wann lassen sich wohl die allerersten scheuen Frühlingsboten entdecken? Außerdem wird viel Interessantes von der vielschichtigen Geschichte der Region und von sagenhaften Geschichten und Mythen zu hören sein. Der kühle Winterwald eignet sich zudem sehr gut für stille Touren zur inneren Einkehr mit Liedern und alten Ritualen.

Alle Termine finden sich in der „Naturpark aktiv“-Broschüre und auf www.die-naturparkfuehrer.de

Ein Beitrag von Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald

Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald

Marktplatz 8
71540 Murrhardt

Telefon

  • 07192-213-888

Faxnummer

  • 07192-213-880

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>