5. Dezember ist Weltbodentag

Die Internationale Bodenkundliche Union (IUSS) hat im Rahmen ihres 17. Weltkongresses, im August 2002 in Bangkok, den 5. Dezember zum Weltbodentag (World Soil Day) ernannt. Mit ihm soll ein jährliches Zeichen für die Bedeutung der natürlichen Ressource Boden gesetzt werden.

00019 5. Dezember ist Weltbodentag

Seit 2002 ist der 5. Dezember Weltbodentag (World Soil Day)

Am Tag des Bodens wird jeweils der “Boden des Jahres” ausgerufen. Die Auswahl trifft ein Kuratorium, das von Mitgliedern der Deutschen Bodenkundlichen Gesellschaft (DBG) und dem Bundesverband Boden (BVB) als Initiatoren dieser Aktion gebildet wird. Und welcher Bodentyp der Boden des Jahres 2020 ist, verraten wir im nächsten Newsletter.

Die Festveranstaltung zum „Boden des Jahres 2020“ findet am 4. Dezember 2019 in der Landesvertretung der Freien und Hansestadt Hamburg in Berlin statt.

Die Fachtagung der Kommission Bodenschutz beim Umweltbundesamt (KBU) beleuchtet in diesem Jahr unter dem Titel “Biodiversität – alles hängt mit allem zusammen” den Boden aus den verschiedensten Blickwinkeln und schärft in diesem Zusammenhang das Bewusstsein für Biodiversität im Boden.

Weitere Infos finden Sie unter: www.dbges.de/de/boden-des-jahres

Ein Beitrag von Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald

Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald

Marktplatz 8
71540 Murrhardt

Telefon

  • 07192-213-888

Faxnummer

  • 07192-213-880

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>