Winterzeit – Lesezeit

bild321 Winterzeit   Lesezeit

Ausstellung im Naturpark-Haus in Leutenberg, BA Grit Lemnitzer

Auch wenn im Winter die Natur zur Ruhe kommt, so ist das Naturpark-Haus in Leutenberg auch in dieser Zeit einen Besuch wert. Vielleicht im Rahmen einer Wanderung auf dem Sormitzweg oder dem Kinderweg, die beide am Naturpark-Haus vorbei führen.

Neben erholsamen Wanderungen durch die winterliche Landschaft bietet sich diese Jahreszeit besonders zum Lesen an. Auch hier hat die Verwaltung des Naturparks Thüringer Schiefergebirge/Obere Saale einige interessante Tipps für Sie:

Auf den Spuren des blauen Goldes – Impressionen aus einem steinreichen Naturpark
Der Schieferpfad am Grünen Band verbindet Schaubergwerke, Technische Denkmale und Museen, die in den historischen Abbaugebieten entstanden. Diese Broschüre informiert auf unterhaltsame Weise über die Geschichte des Bergbaus und verrät Ihnen, wie Sie zu den atemberaubenden Aussichten in die Kulturlandschaft des Thüringer Schiefergebirges kommen.

Dörfer in ihrer Landschaft – Dorfformen und Kulturlandschaften im Naturpark Thüringer Schiefergebirge/Obere Saale
Unsere Landschaft in Mitteleuropa ist weitgehend vom Menschen über Jahrhunderte gestaltet worden. Besonders in dieser Region wird gut sichtbar, wie sich die Dörfer als ein Teil der Landschaft entwickelt haben.

Jeder Leser soll dazu angeregt werden, sein Dorf oder seine Stadt als Lebensraum auf der Grundlage historischer und landschaftlicher Gegebenheiten bewusst zu erhalten, zu pflegen und zu entwickeln.

Bei Quelljungfern und Regenmännchen zu Gast – Unsere Naturschutzgebiete im Naturpark
Es gibt Naturräume, deren Einmaligkeit, deren Artenreichtum und deren Schönheit für uns Verpflichtung sein muss, sie dauerhaft zu bewahren. Naturschutzgebiete sind solche Naturräume. Diese Naturschönheiten sind für jeden erlebbar. Als große Besonderheit unseres Naturparks gelten fünf ganz unterschiedliche, sehr reizvolle Landschaftsräume, in denen man in kurzer Entfernung ganz verschiedene Naturschutzgebiete erleben und erwandern kann.

Häuser und Hofanlagen im Naturpark Thüringer Schiefergebirge/Obere Saale
Was Dorf- und Stadtbilder interessant und erkundenswert macht, sind in erster Linie die Gebäude. Ihr Größe, die Form, der Stil und die herausragenden baulichen Besonderheiten fallen zuerst ins Auge und prägen sich am nachhaltigsten ein. Je mehr Zeit man sich für eine intensive Entdeckung nimmt, desto mehr Erstaunliches, Überraschendes und Aussagekräftiges wird man vorfinden.

Diese Broschüren können in der Naturparkverwaltung käuflich erworben werden. Jede Broschüre kostet 5,00 Euro.

Der Feuersalamander als Leitart und Sympathieträger(kostenfrei)
Als Abschluss einer dreijährigen Projektarbeit zur Neugestaltung des Areals um das Naturpark-Haus in Leutenberg entstand diese Broschüre. Sie erfahren viel über die Lebensweise und den Schutz des Feuersalamanders, über erste Grundlagenerhebungen und natürlich über den Kinderwanderweg in Leutenberg „Dem Feuersalamander auf der Spur“.

Bei Interesse erreichen uns auch unter Telefon: 036734/2309-0 oder per mail: poststelle.schiefergebirge@nnl.thueringen.de

Viel Spaß beim Schmökern
wünscht Ihnen
Ihr Naturpark-Team!

 

Ein Beitrag von Naturpark Thüringer Schiefergebirge/Obere Saale

Naturpark Thüringer Schiefergebirge/Obere Saale

Wurzbacher Straße 16
07338 Leutenberg

Telefon

  • (+49) 0361/573925090

Faxnummer

  • (+49) 0361/573925099

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>