Linsen mit Spätzle und Saitenwürstle

Unser Naturparkführer Frank Schulz hat uns sein Rezept für ein typisch schwäbisches Gericht verraten:

Linsen Spaetzle 300x199 Linsen mit Spätzle und Saitenwürstle

Echt schwäbisch: Linsen mit Spätzle und Saitenwürstle

ZUTATEN:

  • 1 Zwiebel
  • 1 Lorbeerblatt
  • 250 g Linsen
  • 20 g Butter
  • 2 EL Dinkelmehl Type 650
  • 1/8 l Rotwein
  • Rotweinessig nach Geschmack
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 Saitenwürste (Frankfurter, Wiener)

ZUBEREITUNG:

Linsen waschen und über Nacht in kaltem Wasser einweichen.
Zwiebel und Knoblauchzehe schälen, mit dem Lorbeerblatt und den Linsen in 1 l kaltes Wasser geben, langsam erhitzen, die Linsen in 35 bis 45 Minuten weich kochen. (In dieser Zeit auch die Spätzle zubereiten.)
Inzwischen in einem anderen Topf die Butter zerlassen und das Dinkelmehl darin unter Rühren braun werden lassen.
Aus den Linsen die Zwiebel und das Lorbeerblatt entfernen, die Linsen mit ihrer Flüssigkeit zur braunen Mehlschwitze gießen.
Mit Wein, Essig, Salz und Pfeffer pikant sauer abschmecken.

TIPP:

Probieren Sie die “Räuberlinsen” aus Mainhardt: sie sind wahre Nährstoffwunder und zeichnen sich durch ihr kräftiges, besonders nussiges Aroma aus. Sie haben eine dünne Schale und sind aufgrund ihrer Größe auch ohne vorheriges Einweichen relativ schnell gar.

Hier können Sie die Räuberlinsen beziehen: Gerhard Scholl, Jupiterweg 4, 74535 Mainhardt, Tel: 07903-2639

Ein Beitrag von Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald

Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald

Marktplatz 8
71540 Murrhardt

Telefon

  • 07192-213-888

Faxnummer

  • 07192-213-880

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>