Unterwegs mit den Naturparkführern im Monat August

140727 Kuch 300x273 Unterwegs mit den Naturparkführern im Monat AugustSeien Sie dabei, wenn die Naturparkführer zu Ihren Veranstaltungen im August laden und genießen Sie einen tollen Ausflug mit interessanten Gesprächen, in die uns vorliegende wunderbare Natur im Schwäbisch-Fränkischen Wald.

 

Sonntag, 3. August

 

Die Tiere des Waldes

 

Löwensteiner Bergtour: Die Familien-Abenteuer-Tour führt uns in den Klankwald. Schleichspiele, Pirschpfad und Suchaufgaben machen uns mit den heimischen Tieren des Waldes vertraut. Zum Abschluss wollen wir gemeinsam am Lagerfeuer sitzen und Würstle grillen.

 

Naturparkführerin Sabine Rücker erwartet Sie um 14 Uhr in Löwenstein-Reisach, am Wanderparkplatz Altenhau, Altenhau 57. Dauer der Tour ca. 3-4 Stunden. Kosten pro Person 7,50€ Kinder frei, inkl. Wald-Zauber-Trank. Bitte haben Sie ein Taschenmesser, Sitzkissen, Trinkgefäß, Vesper und Grillwurst dabei. Die Strecke ist nicht kinderwagentauglich. Einer Anmeldung bedarf es nicht. Weitere Informationen finden Sie unter Telefon: 07130-401120, oder ruecker@die-naturparkfuehrer.de.

 

Sonntag, 3. August

 

Hoch hinauf – auf den Altenberg

 

Die Wanderung führt uns vom Kochertal hinauf durch abgeschiedene Gehöfte zum Altenberg. Einzigartig der Panoramablick vom Turm auf 600 m, zu den Limpurger und Ellwanger Bergen, auf die Schwäbische Alb und zur Hohen Brach und bis weit ins Land hinein.

 

Naturparkführerin Gerda Drexel-Stich erwartet Sie um 12 Uhr in Sulzbach-Laufen / Kocher, OT Sulzbach, am Parkplatz Stephan-Keck-Halle in der Nestelbergstraße 6. Dauer der Wanderung ca. 4 Stunden. Kosten pro Person betragen 8 €. Bitte bringen Sie ein eigenes Fernglas mit. Es besteht die Möglichkeit des „Einkehrens“. Anmeldung bitte bis 1. August. Weitere Infos unter: Telefon: 07176-3139, oder E-Mail an: drexel-stich@die-naturparkfuehrer.de.

 

Sonntag, 3. August

 

Ernte-Schatzsuche in Sulzbach

 

Ausgehend vom idyllischen Sulzbacher Marktplatz begeben wir uns auf eine abenteuerliche GPS-Schatzsuche durch Sulzbach. Unterwegs besuchen wir die Gärtnerei Wahl, wo wir alte regionale und saisonale Besonderheiten verkosten, während wir in die Geheimnisse der Zubereitung und Konservierung dieser ersten Gemüseernte eingeführt werden. Weiter geht’s vorbei am Sulzbacher Schlössle zu FABERS Café am Rathaus, wo wir uns in heimeliger Atmosphäre an den von Stephanie Faber selbstzubereiteten Köstlichkeiten stärken.

 

Naturparkführerin Ruth Bohn erwartet Sie um 14 Uhr in Sulzbach/Murr am Rathaus. Die Dauer der Strecke beträgt ungefähr 2,5 Stunden und kostet 9 € pro Person, Kinder bis 10 Jahre 5 € inkl. Verkostung im Fabers Café (nicht im Preis inbegriffen). Kinderwagentauglich. Anmeldung bis 1. August. Weitere Informationen unter: Telefon 07184-2198, oder E-Mail an: bohn@die-naturparkfuehrer.de.

 

Sonntag, 10. August

 

Vollmond über dem Naturpark

 

Der Tag neigt sich dem Ende zu und bei einem gemütlichen Spaziergang wollen wir den Tag ausklingen lassen. Die Vögel verabschieden den Tag mit einem herrlichen Gesang, die Sonne verschwindet am glutroten Horizont und der Vollmond steigt im Schatten der Waldenburger Berge empor. Bei einem tollen Ausblick auf den Naturpark und die Hohenloher Ebene lauschen die Teilnehmer den Geschichten und Sagen dieser Gegend.

 

Naturparkführerin Petra Kuch erwartet Sie um 19 Uhr in Pfedelbach-Lindelberg am Wanderparkplatz 200m vor dem Ortseingang. Dauer des Spaziergangs ca. 2 Stunden. Kosten pro Person betragen 6€, Kinder frei. Nicht barrierefrei und nur bedingt kinderwagentauglich. Einer Anmeldung bedarf es nicht. Weitere Informationen unter: www.wald-safari.de, oder E-Mail an: kuch@die-naturparkfuehrer.de.

 

Sonntag, 10. August

 

Vollmondwanderung

 

Mainhardter Kostbarkeiten: Schon immer strahlt der Mond eine besondere Faszination aus. Vollmondnächte waren früher heilig. An ausgesuchten Plätzen im Wald erleben wir bei Ritualen und Meditation, Märchen und Liedern einen ganz besonderen Sommerabend. Zum Abschluss besteht die Möglichkeit einer Stärkung im Hof oder am Feuer mit Bewirtung bei Familie Braun.

 

Naturparkführerin Sabine Rücker erwartet Sie um 19 Uhr in Mainhardt-Riegenhof, auf dem Demeterhof Braun, Riegenhof 4. Dauer der Veranstaltung beträgt ca. 2 Stunden und kostet pro Person 5€, Kinder 2,50€. Die Bewirtung findet auf eigene Kostet statt. Einer Anmeldung bedarf es nicht. Infos unter: Telefon 07130-401120, oder E-Mail an: ruecker@die-naturparkfuehrer.de.

 

Sonntag, 17. August

 

Flatterhaftes über dem Ebnisee

 

Fast schon traditionell sind die Fledermausführungen am Ebnisee: Immer wieder spannend, immer wieder neu, und immer wieder anders als zuvor! Eine aufregende Familienwanderung rund um das bekannteste Gewässer des Naturparkes mit ungeahnten Überraschungen!

 

Naturparkführer Albrecht P. Block erwartet Sie um 20 Uhr in Kaisersbach-Ebnisee, an der Infohütte bei der Bushaltestelle. Dauer ca. 2,5 Stunden. Kosten 6€ pro Person, Kinder bis 14 Jahre 3€. Leichter, ebenerdiger und barrierefreie Spaziergang um den See. Bitte führen Sie keine Taschenlampen und kein Blitzlicht bei sich. Anmeldung erforderlich. Weitere Informationen unter: Telefon 07183-428859, oder E-Mail an: block@die-naturparkfuehrer.de.

 

Sonntag, 17. August

 

Mythos Baum

 

Was Sie schon immer über Bäume wissen wollten und vieles Ungeahnte mehr erfahren Sie bei dieser ungewöhnlichen Waldführung. Längst Vergessenes, Mystisches, Mythologisches und ganz Praktisches wird gegenwärtig.

Im Anschluss an die Waldführung verköstigen wir Sie mit einer exzellenten WWW – „Welzheimer Wald Wurst“, ganz speziell nur für uns gemacht, auf Fichtenzapfenfeuer gegrillt und einem guten Getränk.

 

Naturparkführer Walter Hieber und Prof. Dr. Manfred Krautter erwarten Sie um 10 Uhr in Kaisersbach am Wanderparkplatz Finken bei der L1150 Kirchenkirnberg, Abzweig Bruch. Die Führung dauert ca. 3,5 Stunden und kostet 15 € pro Person, Kinder 10. Alles inkl. WWW und Getränke. Anmeldung bitte bis 3. August. Weitere Informationen unter Telefon: 07182-935697, oder E-Mail an: hieber@die-naturparkfuehrer.de.

 

Sonntag, 24. August

 

GPS-Kräuterjagd im Honigtäle

 

Eine abwechslungsreiche Tour für die ganze Familie durchs Fornsbacher Honigtäle. Auf einer abenteuerlichen GPS-Schatzsuche begleitet vom Duft würziger Blütenpflanzen sammeln wir gemeinsam Wiesenkräuter, die dann auf der Wiesenterrasse des landwirtschaftlichen Anwesens der Familie Heinz zu einer köstlichen Bauernmahlzeit zubereitet werden.

 

Naturparkführerin Ruth Bohn erwartet Sie um 14 Uhr in Murrhardt-Fornsbach in der Ortsmitte Richtung Neuhauser Tal am Wanderparkplatz. Die Dauer der Kräuterjagt beträgt ungefähr 3 Stunden und kostet pro Person 8 €, Kinder nur 4 €.  Die Bauernmahlzeit ist im Preis nicht enthalten. Die Strecke ist nur bedingt Kinderwagen tauglich. Anmeldung bitte bis 21. August.

Infos unter: Telefon 07184-2198, oder E-Mail an: bohn@die-naturparkfuehrer.de

 

Sonntag, 31. August

 

Immer nur Steinpilze?

 

Bei dieser familiären Pilzexkursion bei Althütte finden die Teilnehmer garantiert auch andere interessante Arten, die eine nähere Betrachtung lohnen. Nach der Exkursion wird eine kleine Pilzschau mit dem Sammelergebnis durchgeführt.

 

Naturparkführer Albrecht P. Block erwartet Sie um 14 Uhr in Althütte am Park-, Spiel- und Grillplatz Steinbachtal an der L1120 in Richtung Ebnisee. Die Dauer der Wanderung beträgt ca. 4 Stunden und ist nicht barrierefrei. Bitte bringen Sie ein Sammelkörbchen, ein Taschenmesser und Ihre Selbstverpflegung mit. Preis pro Person 8€, Kinder bis 14 Jahre 4€. Unter: 07183-428859, oder E-Mail an: block@die-naturparkfuehrer.de können Sie sich Informieren und sich anmelden.

 

 

Sonntag, 31. August

 

Mühlen – Mythen – Maultaschen

 

Auf einer kurzweiligen Tour zeigen wir Ihnen versteckte Schätze einer wunderschönen Natur in der Mitte des Schwäbischen Waldes. Los geht‘s in geschützter Natur entlang der “Finsteren Rot”, vorbei an der kleinen “Hummelgautsche”, Hundsberger Sägmühle und Menzlesmühle zur herrlichen gelegene Heinlesmühle. Nach allerlei Mythen, Geschichten und Märchen über Mühlen bekommen wir hier ein regionaltypisches Abendessen: “Variationen von Schwäbischen Maultaschen” von der Bio-Landmetzgerei Ziesel.

 

Naturparkführer Walter Hieber erwartet Sie um 15 Uhr in Alfdorf-Hellershof am Wanderparkplatz Schadberg an der L 1080 Richtung Schadberg. Die Tour mit anschließendem Essen, dauert ca. 4 Stunden und kostet Sie inkl. Maultaschenbuffet und Getränke 24€, Kinder 16€. Anmeldung bitte bis 28. August.

Infos unter: Telefon 07182-935697, oder E-Mail an: hieber@die-naturparkfuehrer.de.

 

Ein Beitrag von Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald

Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald

Marktplatz 8
71540 Murrhardt

Telefon

  • 07192-213-888

Faxnummer

  • 07192-213-880

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>