Unterwegs mit den Naturparkführern im Juli 2014

Diesen Monat können Sie mit den Naturparkführern die Natur richtig genießen. Sie haben die Auswahl zwischen zahlreichen Veranstaltungen quer durch den Naturpark. Durchstöbern Sie die folgenden Beschreibungen der Naturparkführer und vielleicht ist ja genau die richtige Veranstaltung für Sie dabei. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

 

Sonntag, 6. Juli

Wildromantisches Bernbachtal

Löwensteiner Bergtour: Die naturkundliche Sommerwanderung führt durch das weitgehend unbekannte Bernbachtal im FFH-Gebiet “Löwensteiner und Heilbronner Berge”. Es ist das größte zusammenhängende Waldgebiet im Naturpark. Nach einem kurzen Abstecher zum Naturdenkmal “Hohler Stein” steigen wir zum wildromantischen Bernbach ab. Vorbei am Sandsteinsofa und Bernsee geht es zurück zum Naturschutzgebiet Enzwiese.

Treffpunkt ist um 14 Uhr mit Naturparkführerin Sabine Rücker in Löwenstein-Hirrweiler an der B 39 Richtung Wüstenrot, Wanderparkplatz Enzwiese. Die Dauer der Wanderung beträgt ca. 3-4 Stunden und kostet 7,50 € pro Person inkl. Umtrunk. Die Streckenlänge beläuft sich auf ca. 8 km, zum Teil schmale, rutschige Pfade und steile Aufstiege. Getränke Bitte selbst mitbringen. Einer Anmeldung bedarf es nicht. Weitere Informationen unter: Telefon 07130 / 40 11 20, oder per E-Mail an: ruecker@die-naturparkfuehrer.de.

 

Sonntag, 6. Juli

Kräuterwanderung im Honigtäle 140504 Rombach 300x225 Unterwegs mit den Naturparkführern im Juli 2014

Diese Familientour verläuft auf einer abwechslungsreichen Strecke durchs Fornsbacher Honigtäle. Auf einer abenteuerlichen GPS-Schatzsuche begleitet vom feinen Blütenduft sammeln wir Wiesenkräuter, die dann mit frischem Bauernbrot in geselliger Runde verkostet werden.

Naturparkführerin Ruth Bohn erwartet Sie um 14 Uhr in Murrhardt-Fornsbach, Ortsmitte, in Richtung Neuhauser Tal bis zum Wanderparkplatz. Die Dauer der Wanderung beträgt ca. 2,5 Stunden und kostet 9 € pro Person, Kinder bezahlen 4 €. Als kleine Stärkung zwischendurch gibt es Bauernbrot und Getränke, diese sind im Preis enthalten. Die Strecke ist nur bedingt kinderwagentauglich. Anmeldung bitte bis 4. Juli. Weitere Informationen unter: Telefon 07184 / 21 98, oder E-Mail an: bohn@die-naturparkfuehrer.de.

 

Sonntag, 13. Juli

So weit die Füße tragen!

Die Distanz-Rundwanderung führt auf einer Strecke von knapp 40 km über romantisch verschlungene Pfade nach Walkersbach. Von dort geht es hinauf zum Haghof am Welterbe Limes mit grandioser Sicht auf die Kaiserberge der Voralb. Am Limes entlang wandern wir zur Hagmühle, über Rienharz zur Meuschenmühle, zum Archäologischen Park Ostkastell Welzheim, über Breitenfürst zur Edenbachschlucht / Laufenmühle, zur Kesselgrotte, nach Eselshalden und über Bärenhof zurück zum Ausgangspunkt.

Um 7 Uhr ist Treffpunkt mit Naturparkführer Prof. Dr. Manfred Krautter in Plüderhausen am Wanderparkplatz Sandbühl. Die Veranstaltung findet ganztägig statt und kosten pro Person 15 €. Bitte bringen Sie selbst ein Rucksackvesper und genügend Getränke mit. Es wird darauf hingewiesen, dass diese Strecke nur für geübte Wanderer geeignet ist. Anmeldung bitte bis 6. Juli unter: Telefon 07181 / 83 994, oder E-Mail an: krautter@die-naturparkfuehrer.de.

 

Sonntag 13 Juli

Kulinarische Familientour von Tal zu Tal

Begleitet von fröhlichem Vogelgezwitscher und außergewöhnlichen Panoramabildern begeben wir uns auf anmutigen Pfaden ins Klingener Tal, auch „kleines Walsertal“ genannt. Dort angekommen genießen wir ein eigens für uns zubereitetes Vesper, bevor uns unser Weg weiter auf die Raitberger Höhe zu einem idyllischen Hof inmitten einer entlegenen Waldlichtung führt. Am Ende der Tour ist als kulinarischer Höhepunkt bei geselligem Beisammensein ein „Schlemmeressen“ im Gasthaus Lamm bei Gastwirtin Monika Bay geplant.

Um 14 Uhr ist Treffpunkt mit Naturparkführerin Ruth Bohn in Murrhardt am Gasthaus Lamm an der L 1066 Richtung Fornsbach. Die Dauer der Wanderung beträgt ca. 3 Stunden und kostet 10 € pro Person, Kinder bis 10 Jahre 5 €, inklusive Vesper. Der Verzehr im Gasthaus Lamm ist nicht im Preis inbegriffen. Die Strecke ist nur bedingt kinderwagentauglich. Bitte melden Sie sich bis 8. Juli an unter: Telefon 07184 / 21 98, oder E-Mail an: bohn@die-naturparkfuehrer.de.

 

Sonntag, 20. Juli

Unheimliche Nachtgeister am Waldsee?Grosse Hufeisennase7b 300x213 Unterwegs mit den Naturparkführern im Juli 2014

Wasserfledermäuse sind sehr gut zu beobachten, wenn man die entsprechende Ausrüstung bei sich hat. Das gilt auch für den abendlichen Waldsee bei Murrhardt-Fornsbach: Ein ganz neuartiger Nachtspaziergang mit ungeahnten Überraschungen!

Treffpunkt mit Naturparkführer Albrecht P. Block ist in Murrhardt-Fornsbach am Parkplatz Waldsee um 20:30 Uhr. Die Dauer der Wanderung beträgt ca. 2,5 Stunden und kostet 6 € pro Person, Kinder im Alter von 7 bis 14 Jahre nur 3 €. Leichter Spaziergang rund um den barrierefreien See. Es wird darum gebeten, keine Taschenlampe und kein Blitzlicht mitzuführen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich Weitere Informationen unter: Telefon 07183 / 42 88 59, oder E-Mail an: block@die-naturparkfuehrer.de.

 

Sonntag, 20. Juli

Am Welterbe Limes bei Großerlach-Grab

Schneise, Wachturm, Holzpalisade, Wall und Graben: Auf dem Heidenbuckel bei Grab öffnet sich eine Tür zur Römerzeit. Wie lebten die Soldaten vor fast 1800 Jahren an der Nordgrenze ihres Weltreichs? Eine abendliche Zeitreise für Familien zum Mitmachen mit kleinen Kostproben aus der römischen Küche.

Treffpunkt in Großerlach-Grab mit Naturparkführer Steffen Felger ist am Wachturm auf dem Heidenbuckel um 17 Uhr. Die Dauer der Wanderung beläuft sich auf ca. 2 Stunden und kostet pro Person 4 €, Kinder nur 1 €. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen unter: Telefon 07134 / 91 89 004, oder E-Mail an: felger@die-naturparkfuehrer.de.

 

Sonntag, 27. Juli

Von Glasmachern, Köhlern und Silberschätzen140727 Kuch 300x273 Unterwegs mit den Naturparkführern im Juli 2014

Auf den Spuren des alten Waldgewerbes durchstreifen die Teilnehmer die Wälder um Wüstenrot und erfahren dabei mehr über die Glasmacherzunft im Schwäbisch-Fränkischen Wald und welche wahren Schätze der Wald verbirgt.

Naturparkführerin Petra Kuch erwartet Sie um 15 Uhr in Wüstenrot am Wanderparkplatz Wellingtonien. Die Dauer der Wanderung beträgt ca. 2,5 Stunden und kostet pro Person 6 €, Kinder sind frei. Die Strecke eignet sich nicht für Rollstühle oder Kinderwagen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen unter: www.wald-safari.de, oder über E-Mail an: kuch@die-naturparkfuehrer.de.

 

 

 

 

 

Ein Beitrag von Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald

Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald

Marktplatz 8
71540 Murrhardt

Telefon

  • 07192-213-888

Faxnummer

  • 07192-213-880

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>