Unterwegs mit den Naturparkführern im November

Naturparkführer Kuch 300x225 Unterwegs mit den Naturparkführern im November

Der Herbst geht langsam zu Ende, die Tage werden kürzer, die Temperaturen kühler. Kein Grund nur drinnen zu hocken! Auch in der dunkeln Jahreszeit bieten die Naturparkführer spannende und abwechslungsreiche Wanderungen an. Diesen Monat können Sie in die Welt der Römer oder Räuberbanden eintauchen, das Element Feuer neu entdecken oder die Natur bei einer Vollmond-Wanderung erkunden. Der Naturpark wünscht Ihnen viel Spaß dabei!

Freitag, 1. November – Allerheiligen

Mit den Römern auf Patrouille

Am Gailsbacher Römerwachtturm erleben wir auf einer Zeitreise wie die Römer die Grenze errichteten und kontrollierten. Die sogenannten Benefiziarier übernahmen an den Fernstraßen des römischen Reichs die Polizeifunktion. Gemeinsam gehen wir auf ”Patrouille” entlang des UNESCO- Welterbes Limes. Los gehts um 14 Uhr beim Wanderparkplatz bei der Festhalle in Mainhardt-Geißelhardt in der Ortsmitte. Erwachsene zahlen 6 € und Kinder 2,50 €. Mitzubringen ist eine Tasse und gegebenfalls Trekkingstöcke. Bei der Hofkäserei Bundschuh besteht die Möglichkeit auf ein Käsevesper für 10€. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Infos unter:

Telefon 01 60-3 55 78 31

koehler@die-naturparkfuehrer.de

Sonntag, 3. November

Mord und Totschlag an der Römerstraße

Löwensteiner Bergtouren: Auf Römerspuren geht es zur Mordklinge zwischen Löwenstein und Lehrensteinsfeld. Unterwegs gibt es eine Probe des römischen Würzweins „Mulsum“. Die etwa dreistündige Wanderung beginnt um 14 Uhr bei der Alten Kelter in der Asangstraße in Löwenstein-Hößlinsülz. Die Kosten betragen 7,50 € pro Person, der Mulsum und ein Mostbrötchen sind inklusive. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Infos unter:

Telefon 0 71 34-9 18 90 04

felger@die-naturparkfuehrer.de

Sonntag, 3. November

Zwischen den Welten…

Auf eine Spätherbstwanderung erleben wir am Gailsbacher Römerwachtturm, wie die Römer die Grenze errichteten und kontrollierten. Lassen Sie sich am UNESCO-Welterbe Limes zurückversetzen in vergangene Zeiten. Die Führung von Naturparkführerin Michaela Köhler geht um 14 Uhr beim Wanderparkplatz bei der Festhalle in Mainhardt-Geißelhardt in der Ortsmitte los. Sie sollen eine Tasse und nach Bedarf auch Wanderstöcke dabei haben. Erwachsene zahlen 6 € und Kinder 2,50 €. Sie haben zusätzlich die Möglichkeit ein Käsevesper bei der Höfkäserei Brandschuh für 10 € zu kaufen. Eine Anmeldung für diese Wanderung ist nicht erforderlich.

Weitere Infos unter:

Telefon 01 60-3 55 78 31

koehler@die-naturparkfuehrer.de

Sonntag, 10. November

Bonifaz und der Räuber Knapp

Auf der Fährte des legendären Räubers Knapp geht es zur Knappshöhle, über den Friedhof nach Grab und Schönbronn. Auf dem Weg kriegen Sie spanenden Einblicke in der Welt der Räuber. Die vierstündige Wanderung geht um 8 Uhr los. Treffpunkt ist der Wanderparkplatz Grab, von Großerlach-Grab aus 500 Meter Richtung Erlach. Die Kosten betragen 8 € pro Person inklusive Rücktransfer. Dabei sollen Sie Ihren Fotoapparat, eine Tasse und gegebenfalls Trekkingstöcke dabei haben. Gefrühstückt wird in der Persion Tannenhof in Hahenbrach (10 € p.P.). Eine Anmeldung ist bis 8. November noch möglich.

Weitere Infos unter:

Telefon 01 60-3 55 78 31

koehler@die-naturparkfuehrer.de

Sonntag, 17. November

Vollmondwanderung

Mainhardter Kostbarkeiten: Schon immer strahlt der Mond eine besondere Faszination aus. An ausgesuchten Plätzen erleben Sie bei Ritualen und Meditation, Märchen und Liedern einen ganz besonderen Abend. Die Führung von Naturparkführerin Sabine Rücker beginnt um 16 Uhr und dauert ca. 2 Stunden. Treffpunkt ist der Parkplatz am Römerkastell in der Ortsmitte in Mainhardt. Erwachsene zahlen 5 € und Kinder 2,50 €. Jeder sollte eine Taschenlampe mitbringen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich

Weitere Infos unter:

Telefon 0 71 30 – 40 11 20

ruecker@die-naturparkfuehrer.de

Sonntag, 17. November

Vom Nachtkrapp, Pelzmärde und anderen schrägen Gestalten

In der dunklen Jahreszeit, wenn die Winterstürme übers Land fegen, erzählt man sich in den Waldenburger Bergen allerlei Geschichten von schrägen Gestalten. Im Schein der Fackeln lauschen die Teilnehmer den Geschichten und Sagen dieser Gegend. Los geht’s um 17 Uhr am Rathaus in Waldenburg (Hauptstraße 13). Die einundeinhalbstündige Wanderung ist kinderwagentauglich und kostet 5 € für Erwachsene und 2 € für Kinder. Fackeln können Sie vor Ort für 2 € erworben werden. Eine Anmeldung ist bis 15. November noch möglich.

Weitere Infos unter:

www.wald-safari.de oder kuch@die-naturparkfuehrer.de

Sonntag, 24. November

Feuerschein und Feuerzauber

An diesem Nachmittag dreht sich alles um das Element Feuer. Dazu gibt es Geschichten und Aktionen rund um das faszinierende Thema Feuer und Flammen. Die Veranstaltung startet um 15 Uhr beim Parkplatz Seitenbachtal in Sulzbach an der Murr auf der B 14 Richtung Mainhardt. Die Kosten betragen 7 € und beinhalten eine Tasse Punch, Kinder sind kostenfrei. Die Feuerstelle ist barrierefrei zugänglich. Es gilt ein Schnitzmesser, Getränke und Grillgut mitzubringen. Bitte beachten Sie, dass Sie Kleidung einziehen, die auch dreckig werden darf. Eine Anmeldung ist bis 20. November noch möglich.

Weitere Infos unter:

Telefon 01 71 – 6 73 71 17

schroeder@die-naturparkfuehrer.de

Sonntag, 1. Dezember

Auf alten Pfaden zum Kloster Lichtenstern

Löwensteiner Bergtouren: Vorweihnachtliche Wanderung über das Naturdenkmal Lumpenloch und den Hausberg Löwensteins, den Wohlfartsberg, zum ehemaligen Zisterzienserinnen-Kloster Lichtenstern. Dort gibt es eine kleine Klosterführung. Unterwegs wärmt ein heißer Punsch die kalten Glieder. Um 14 Uhr beim Parkplatz der Evangelische Stadtkirche in Löwenstein geht die Wanderung los uns dauert ca. drei Stunden. Die Kosten betragen 7,50 € pro Person inklusive eines Umtrunks unterwegs. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Infos unter:

Telefon 0 71 30 – 40 11 20

ruecker@die-naturparkfuehrer.de

Ein Beitrag von Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald

Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald

Marktplatz 8
71540 Murrhardt

Telefon

  • 07192-213-888

Faxnummer

  • 07192-213-880

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>