Sensen, Dengeln und Heiden pflegen – aktiv im Grünen Band

Ein Sommercamp vom 14. – 21.08.2015 für die Vielfalt im Naturpark Thüringer Schiefergebirge/Obere Saale

workshop2 Sensen, Dengeln und Heiden pflegen   aktiv im Grünen Band

Workcamp am Grünen Band, BA Stella Schmigalle

Bereits zum 2. Mal lädt die Stiftung Naturschutz Thüringen zum Sommercamp der etwas anderen Art ins Schiefergebirge bei Titschendorf ein. Eine Woche lang wird gemeinschaftlich praktische Naturschutzarbeit geleistet. Um die Pflege der wertvollen Lebensräume traditionell und gleichzeitig mit enormem Entspannungspotential pflegen zu können, gibt es professionelle Anleitung, um das Handsensen und anschließend auch das Dengeln zu erlernen. Es kann jeder dabei sein, anpacken und viel Neues lernen – egal ob jung oder alt oder mit der ganzen Familie. Das Basislager des Camps wird dieses Jahr in Titschendorf aufgeschlagen werden – direkt im ehemaligen Sperrgebiet der innerdeutschen Grenze. Das Entdecken des daraus entstandenen Lebensraumbiotopverbundes Grünes Band, seiner Geschichte und der dort lebenden gefährdeten Arten steht genauso wie Exkursionen in die Umgebung zusätzlich auf dem Programm.
Treffpunkt: Titschendorf Gaststätte

Unkosten: Für Verpflegung und Übernachtung im Zelt bitten wir um Ihre Spende. Einzelne Zimmer stehen in der Gaststätte zur Anmietung zur Verfügung.
Anmeldung erforderlich: Stella Schmigalle 0361/3789293 oder Marcus Richter 03641/318698

gruenes-band-aktiv@stiftung-naturschutz-thueringen.de
www.stiftung-naturschutz-thueringen.de/selbst-anpacken.html

Anmeldung bitte über das Formular auf der Homepage

 

Feierliche Einweihung einer wiedergeherstellten Aussichtsachse am Grünen Band

Im Rahmen des Projektes „Grünes Band Aktiv“ der Stiftung Naturschutz Thüringen wird die südlichste Spitze des Grünen Bandes im Schiefergebirge, gelegen zwischen Titschendorf und Nordhalben als Aussichtsplatz zusammen mit den Gemeinden und Bürgern aktiv gepflegt und aufgewertet werden. Als Abschlussaktion des Sommercamps 2015 und des gesamten Projektes wird hier eine Überraschung enthüllt werden, die sowohl entspannten Weitblick als auch Erinnerung und Besinnung verspricht. Lassen Sie sich überraschen, was hier von und für das Grüne Band und seine Besucher entsteht.

Freitag, den 21.08.2015 um 14.00 Uhr

An der Südspitze des Kolonnenwegs, südlich von Titschendorf
Von Nordhalben (Grund) oder Titschendorf über den Dreiherren-Weg in 25 min erwandert.

Informationen: Stella Schmigalle 0361/3789293 oder Marcus Richter 03641/318698
gruenes-band-aktiv@stiftung-naturschutz-thueringen.de
www.stiftung-naturschutz-thueringen.de/selbst-anpacken.html

 

Titschendorf

07955 Titschendorf

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>