Burgjoß-Spessartfährte im Jossgrund

Veranstaltungsdatum: 06.09.2020 13:00 - 17:00

Anmutig empfängt die ehemalige Wasserburg den Wanderer in Burgjoß. Durch den grünen Burgwiesenpark der Burganlage führt der Weg, hinaus aus dem Dorf, zum schmalen Uferpfad der Jossa. Entlang des mäandrierenden, von Erlen gesäumten Flusses schlängelt sich der schmale Pfad durch die Aue. Hier ist auch der nachtaktive Biber unterwegs. Der Aufstieg auf den Steinigen Berg, mit sich öffnenden Aussichten in das Tal der Jossa wird mit eindrucksvollen Fernsichten belohnt. Die Fährte passiert eine der seltenen Wacholderheiden des Spessarts. Mit idyllischen Einblicken in schmale Wiesentäler und Feuchtaue geht es hinab zum Forsthaus Zieglerfeld, durch den Auragrund, bis der Weg im Wechsel von Wald und Wiese auf den Schönberg leitet – wieder mit weiten Ausblicken. Über die offenen Hänge wird der Wanderer, begleitet von Obstbäumen, um den Berg geführt. Nach den tiefen Talblicken in den Jossgrund und auf Oberndorf leitet der Weg wieder in den altertümlichen Ortskern von Burgjoß (voraussichtlich mit Möglichkeit zum Holundersammeln).

Aktueller Hinweis:
Diese Führung ist nicht im gedruckten Jahresprogramm enthalten.

schuermann tobias Burgjoß Spessartfährte im Jossgrund

Naturparkführer Tobias Schürmann

Anmeldung bis 04.09.2020 bei Tobias Schürmann
Tel.: 0170 634 6360, Tobias.Schuermann@naturpark-spessart.de, www.praxisjohannesberg.de/spessart

Treffpunkt: Burgjoss, Parkplätze gegenüber der Tankstelle (Am Schafhof)

Beginn: Sonntag, 06.09.2020 um 13:00 Uhr, Ende: 17:00 Uhr, Dauer: 4 Stunden

Gebühr: 3 €/Person, Familien 5 €

Ein Beitrag von Naturpark Spessart

Naturpark Spessart

Frankfurter Str. 4
97737 Gemünden am Main

Telefon

  • (+49) 09351 603-947

Faxnummer

  • (+49) 09351 602-491

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>