Wo der Papstwein wächst

Schon die Äbte des Klosters Seligenstadt wussten vor über 1000 Jahren die Reben des Hörsteiner „Abtsbergs“ zu schätzen. Freunde des hiesigen Rieslings finden sich auch unter vielen Prominenten. Doch was macht diesen Wein so besonders? Bei einem Spaziergang durch diesen Weinberg werden Sie Interessantes über seine geologische Besonderheit, seine Rebsorten und seine geschichtliche Bedeutung kennenlernen. Unterwegs werden wir zwei Weine unter freiem Himmel bei weiten Fernblicken verkosten.

kaltenhauser jeanette Wo der Papstwein wächst

Naturparkführerin Jeanette Kaltenhauser

Anmeldung bei Jeanette Kaltenhauser, Gästeführerin Weinerlebnis Franken; Tel.: 0171 5053504, E-Mail: info@wein-kultur-alzenau.de

Beginn: 15:00 Uhr, Ende: 17:00 Uhr, Weglänge: 2 km

Treffpunkt: Parkplatz am alten Steinbruch/Waldrand, Mömbriser Straße, 63755 Alzenau

Kosten: 12,00 €/Person, (inkl. 2 Weine)

Evtl. Sonnenschutz mitbringen

Ein Beitrag von Naturpark Spessart

Naturpark Spessart

Frankfurter Str. 4
97737 Gemünden am Main

Telefon

  • (+49) 09351 603446

Faxnummer

  • (+49) 09351 602491

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>