Natur des Jahres 2015

flechte gross Natur des Jahres 2015

Gerne wächst die Flechte auf Gesteinen und auf Ästen, BA Wolfgang von Brackel

Die Gelbfrüchtige Schwefelflechte
(Psilolechia lucida)

Sie ist vielen Menschen garantiert schon begegnet, diese interessante zitronen- und schwefelgelbe Flechte. Auf den ersten Blick erscheint sie manchmal wie ein modernes Kunstwerk mit ihren Formen und gelben bis grünlichen Farbgebungen. Dort, wo es besonders regengeschützt ist und wo es saures bzw. kalkfreies Silikatgestein gibt, fühlt sich die Gelbfrüchtige Schwefelflechte am wohlsten. Meist erscheint sie in großen Flecken und überzieht wie ein feiner Teppich geschützte Felsüberhänge, kriecht in Nischen und klammert sich an senkrechte Felsflächen – oder sogar an Grabsteine. Manchmal kann es vorkommen, dass sie auch auf Baumrinden und in Wurzelhöhlungen wächst. Da sich die Gelbfrüchtige Schwefelflechte vorzugsweise dort aufhält, wo sie von direktem Regen geschützt ist, lebt sie meist ohne weitere Gesellschaft – für viele Pflanzen und pilzliche Organismen ist es hier viel zu trocken. Doch diese Flechte hat ihre eigene Taktik entwickelt, um hier gedeihen zu können: Sie deckt ihren Wasserbedarf einfach durch die Luft.

Die Gelbfrüchtige Schwefelflechte gehört zu den Krustenflechten und kommt auf allen Kontinenten dieser Welt vor. In Europa findet man sie vor allem in den silikatreichen Mittelgebirgen und in den Alpen, im Flachland eher seltener. Auch in Naturpark Thüringer Schiefergebirge/Obere Saale ist sie weit verbreitet. Wenn es sich also um keine gefährdete Art handelt, warum ist sie zur Flechte des Jahres auserkoren worden? – Weil diese leuchtende Vertreterin unter den Flechten schnell ins Auge fällt und viele Menschen gar nicht wissen, dass sie, wie andere Flechtenarten auch, eine Lebensgemeinschaft zwischen Alge und Pilz darstellt.

 

Ein Beitrag von Naturpark Thüringer Schiefergebirge/Obere Saale

Naturpark Thüringer Schiefergebirge/Obere Saale

Wurzbacher Straße 16
07338 Leutenberg

Telefon

  • (+49) 0361/573925090

Faxnummer

  • (+49) 0361/573925099

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>