Wildtiersonntag führt auf die Spuren von Gustav Kögel

0528 Wildtiersonntag führt auf die Spuren von Gustav Kögel

(C) Naturpark Dübener Heide

Der erste Wildtiersonntag im neuen Jahr findet am 3. Januar im Naturpark Dübener Heide statt. Dieser bringt die persönlichen Erlebnisse eines Einheimischen aus dem Dorf Pressel bei Bad Düben ans Licht des Tages. Denn Gustav Kögel war der erste Weltumwanderer. Nun, im Jahr 2016, sind 120 Jahre vergangen, seit Kögel die Erde umwandert hat und nach wie vor liegt das Wandern voll im Trend. Von 1884 bis 1886 war er unterwegs, bereiste Städte wie Berlin, Istanbul, Kalkutta, umrundete innerhalb dieser zwei Jahre einmal die Welt. Diese Strecke sozusagen im Kleinen existiert schon seit einigen Jahren, ist als Kögel-Wanderweg rund um Pressel  bekannt.

“Wir werden den rund sechs Kilometer langen Weg  nachwandern”, sagt Naturparkführerin Birgit Rabe. Dabei berichtet sie über einige seiner privaten Abenteuer. Der Kögel-Wanderweg bietet auf seiner Länge grandiose Weitblicke in die Umgebung, wo sicher auch Tiere zu sehen sind, führt aber auch durch Wald, sodass für reichlich Abwechslung gesorgt ist. Und wer kann schon von sich behaupten, an einem Tag von San Francisco über Salt Lake City nach New York und weiter gelaufen zu sein? Start wegen der früh einbrechenden Dunkelheit ist 13 Uhr, Treffpunkt ist im Ort Pressel an der Kirche. Bitte anmelden unter Tel.: 03423/758370.

„Immer wieder sonntags…“  will der Heidemönch Roland Gempe Interessierte und Neugierige in loser Folge zu einer geführten Wanderung durch den Zadlitzbruch führen. Deshalb startet er am Sonntag, 3. Januar 2016, um 10 Uhr seine Sonntags-Vormittagstour, bei der es tief in das Moor hinein geht. Teilnehmer können sich auf eine kurzweilige und informative Runde durch eines der schönsten Moore im Presseler Heidewald- und Moorgebiet freuen. Lauflänge: rund fünf Kilometer. Bitte anmelden unter Tel.: 0172/9668745.

Festes Schuhwerk und warme Kleidung sind wichtig und wie immer Voraussetzung für die Wanderungen mit den Naturparkführern der Dübener Heide. Es werden für alle Veranstaltungen Teilnehmerbeiträge in Höhe von 7,50 Euro pro erw. Person erhoben. Alle weiteren Termine und Naturparkangebote finden Sie aktuell auch im Internet unter www.naturpark-duebener-heide.com.

 

Ein Beitrag von Naturpark Dübener Heide

Naturpark Dübener Heide (Naturparkhaus)

Neuhofstraße 3a
04849 Bad Düben

Telefon

  • 034243 72 993

Faxnummer

  • 034243 34 2009

Email Adresse

Webseite

Beschreibung

Naturpark – Verein Dübener Heide e.V.

Büro Sachsen-Anhalt
Ortsteil Tornau –
Krinaer Straße 2
06772 Gräfenhainichen

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>