Wildtiersonntag – Tierische Exkursion rund um den Bergwitzsee

0282 Wildtiersonntag – Tierische Exkursion rund um den Bergwitzsee

(C) Naturpark Dübener Heide

Der nächste Wildtiersonntag im Naturpark Dübener Heide führt die Besucher am Sonntag, dem 6. April, in ein Fast-Randgebiet des sachsen-anhaltinischen Teils der Dübener Heide – nach Bergwitz. Teilnehmer der Wanderung werden mit Naturparkführerin Birgit Rabe verschiedenen Tieren auf der Spur sein. Der Weg führt diesmal vom Biber zur hügelbauenden Waldameise. Weiter geht es, man könnte fast sagen, über Stock und Stein in und durch ein ehemaliges Tagebaugelände, das schon seit vielen Jahren der Naherholung dient – die Region um den Bergwitzsee. „Wir bewegen uns jedoch wenig auf den breiten touristischen Pfaden, sondern suchen die schmalen verschwiegenen Wege, die einsamen Stellen am See“, sagt Birgit Rabe. Daher ist auf jeden Fall festes Schuhwerk angeraten, die Gummistiefel dürfen aber gern zu Hause bleiben. „Natürlich werden die Vögel nur für uns ein Konzert anstimmen, denn sie sind in Hochzeitsstimmung und wollen dies lauthals kundtun. Mit etwas Glück finden wir auch die Baue weiterer Waldbewohner, warten wir es ab“, so Birgit Rabe weiter. Zum Thema Bergbau gibt es auf der Tour ebenso Informatives zu erfahren. Die Streckenlänge liegt bei etwa fünf Kilometer.

Treffpunkt ist der Netto-Parkplatz am Eingang des Ortes Bergwitz um 14 Uhr. Um vorherige telefonische Anmeldung unter 03423/758370 wird gebeten.

Ein Beitrag von Naturpark Dübener Heide

Naturpark Dübener Heide (Naturparkhaus)

Neuhofstraße 3a
04849 Bad Düben

Telefon

  • 034243 72 993

Faxnummer

  • 034243 34 2009

Email Adresse

Webseite

Beschreibung

Naturpark – Verein Dübener Heide e.V.

Büro Sachsen-Anhalt
Ortsteil Tornau –
Krinaer Straße 2
06772 Gräfenhainichen

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>