Sehenswert: Das Wollgras im Presseler Heidewald- und Moorgebiet

1949 Sehenswert: Das Wollgras im Presseler Heidewald  und Moorgebiet

Wollgras im Presseler Heidewald- und Moorgebiet

Das Wollgras im Naturschutzgebiet Presseler Heidewald- und Moorgebiet im Naturpark Dübener Heide kommt im Mai zu besonderer Geltung. Wollgras bildet Rasen und besiedelt bevorzugt Moorgebiete. Der Blütenstand besteht aus einem oder mehreren vielblütigen Ährchen. Die Ährchen bilden zur Fruchtzeit zierliche schneeweiße Haarbüschel. Die winzigen Früchte werden daher vom Wind leicht losgerissen und verweht. Im 6700 Hektar großen Naturschutzgroßprojekt geht es seit 1995 um den Erhalt und die Wiederherstellung eines intakten Grundwasser-Haushaltes, mit dem das Überleben der Moore gesichert werden soll.

Ein Beitrag von Naturpark Dübener Heide

Naturpark Dübener Heide (Naturparkhaus)

Neuhofstraße 3a
04849 Bad Düben

Telefon

  • 034243 72 993

Faxnummer

  • 034243 34 2009

Email Adresse

Webseite

Beschreibung

Naturpark – Verein Dübener Heide e.V.

Büro Sachsen-Anhalt
Ortsteil Tornau –
Krinaer Straße 2
06772 Gräfenhainichen

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>