Workshop “Vogelsprache für Laien”: Wie die Alarmanlage des Waldes funktioniert

Veranstaltungsdatum: 10.04.2022 09:00 - 13:00

Eichelhäher 500 Pixabay Workshop Vogelsprache für Laien: Wie die Alarmanlage des Waldes funktioniert

Der Eichelhäher ist auch bekannt als die Polizei des Waldes. Mit seinem markant rätschenden Ruf warnt er die Waldbewohner vor “Eindringlingen”.

Bei diesem Workshop geht es raus in den Wald und in die heimische Wildtierwelt. Sobald wir den Wald betreten, reagiert er auf uns. Fast alle Wildtiere fliehen oder verstecken sich vor uns, schon lange bevor sie uns gesehen oder gewittert haben. Denn der Wald ist alles andere als ruhig: voller Tiere und voller Leben – mit der immer hellwachen Aufmerksamkeit der wohl am meisten unterschätzten Tiere: den Vögeln. Sie sind Meister der Aufmerksamkeit, der Neugierde und der Beobachtung. Daher sind Vögel auch die Alarmanlage jeder Landschaft.

Gemeinsam mit dem erfahrenen Wildnispädagogen und Gründer der Wildnisschule Heidefeuer in Trossin, Karl Winter-Brummer, machen wir uns vertraut mit

  • dem präzisen Alarmsystem des Waldes
  • der Unterscheidung zwischen Gesang, Rufen und Alarm
  • der Unterscheidung der wichtigsten einheimischen Vögel
  • der hohen Kunst der Aufmerksamkeit, Wachsamkeit und inneren Ruhe

Wenn Sie also wirklich teilhaben wollen am Leben im Wald, dann ist das Verstehen der Vögel und ihrer Sprache wichtig.

Der Workshop eignet sich für alle interessierten Personen, PädagogInnen sowie MultiplikatorInnen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Spenden sind willkommen, Anmeldungen sind ab sofort möglich und richten sie direkt an Karl Winter-Brummer telefonisch unter 0151 56142841 oder per E-Mail an info@wildnisschule-heidefeuer.de.

Treffpunkt: Platz der Wildnisschule Heidefeuer, Meltitz 4, 04880 Trossin

Tipp: Der Workshop findet draußen statt. Bitte achten Sie auf wettergerechte Kleidung, die robust ist und schmutzig werden darf. Verpflegung erfolgt aus dem eigenen Rucksack. Für einen gesunden und warmen Mittagsimbiss ist gesorgt.

Die Veranstaltung findet unter Beachtung und vorbehaltlich aller Corona-Maßnahmen statt.

Treffpunkt / Anreise:
Platz der Wildnisschule Heidefeuer
Meltitz 4
04880 Trossin

Anbieter: Wildnisschule Heidefeuer in Kooperation mit der Naturschutzstation Dübener Heide

Preis: kostenfrei, Spenden willkommen

Ein Beitrag von Naturpark Dübener Heide

Naturpark Dübener Heide (Naturparkhaus)

Neuhofstraße 3a
04849 Bad Düben

Telefon

  • 034243 72 993

Faxnummer

  • 034243 34 2009

Email Adresse

Webseite

Beschreibung

Naturpark – Verein Dübener Heide e.V.

Büro Sachsen-Anhalt
Ortsteil Tornau –
Krinaer Straße 2
06772 Gräfenhainichen

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>