12. bis 14. Juni: Pilzcoach-Ausbildung, Teil I

Pilze üben auf viele Menschen eine Faszination aus, sind oft wunderschön in ihrer Formenvielfalt und Farbgebung und bieten vieles mehr, als sie nur zu essen!
Daher möchten wir Sie befähigen, Kindern und Erwachsenen das Reich der Pilze näher zu bringen und bieten im Juni und im September jeweils 3 Tage eine Pilzcoach-Ausbildung mit folgenden Themenbereichen an: Ökologie der Pilze, Bedeutung im Ökosystem, Lebensformen, Formenvielfalt, Pilzbestimmung, Lagerung und Zubereitung, Unterscheidung von Speise- und Giftpilzen.
Um das Thema von der pädagogischen und praktischen Seite auszuprobieren, wird Papier geschöpft, mit Pilzen geschrieben und gemalt, in alter Tradition mit Zunderschwamm Feuer entzündet, Pilzschmuck hergestellt und auch Spiele und Aktionen für Kinder finden ihren Platz. Mindestens 15 Teilnehmer sind erforderlich. Eine Prüfung rundet das erlernte Pilzwissen ab.
12. – 14. Juni und 18. – 20. September, jeweils 9:30 bis ca. 18.00, So. bis 17.00 Uhr
Ort: Waldpädagogikzentrum Göttingen auf dem Steinberg, Kohlenstraße 101, Hann. Münden und Wald
Seminarkosten: 280,00 € pro Person für 6 Seminartage inklusive Prüfung und Seminarunterlagen
Optional: Mittagessen/Nachtisch inkl. Getränke sowie Seminarkaffee/-tee: 14,00 € p.P./Tag
2 Übernachtungen (2-Bett-Zimmer), 2 x Frühstück, 3 x Mittagessen, 2 x Abendbrot: 86,00 € p.P./Wo.-Ende
Anmeldung bitte bis zum 1. Juni 2015 bei Karin Tegeler, Mail: k-tegeler@t-online.de Homepage: www.textiles-werken.de
Referentin: Karin Tegeler, Pilzsachverständige der Deutschen Gesellschaft für Mykologie

 

Waldpädagogikzentrum Göttingen

Kohlenstraße 101
34346 Hann. Münden

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>