Erfolgreiche Aktionstage im Dammbachtal

Naturparke Neuigkeiten am 14. März 2016

Zum diesjährigen, gemeinsamen Landschaftsputz fanden sich am 20. Februar trotz kaltem und regnerischem Wetter rund 40 Freiwillige an der Dammbacher Nonnenhöhe zusammen – darunter Bürgermeister Roland Bauer, örtliche Landwirte, Eigentümer, Projektfreunde und 25 Asylbewerber aus dem Deutschkurs Dammbach und Heimbuchenthal.

„Es hat unglaublich Spaß gemacht, mit diesen motivierten, unkomplizierten und freundlichen Leuten zusammenzuarbeiten. Eine solche Schlagkraft und gute Stimmung hatten wir noch nie“, berichtet Christian Salomon, der als Gebietsbetreuer des Naturparks die Aktion koordiniert hat. Auf zwölf Grundstücken wurden Brombeeren, Pappeln, alte Weidezäune und verfallene Unterstände beseitigt. Die ausgeputzten Flächen werden künftig in eine Schaf- und Ziegenbeweidung integriert.

Eine Woche später wurden am selben Ort alte Apfelbäume geschnitten sowie zwei neue Bäume gepflanzt – diesmal im Rahmen eines beitragsfreien Crash-Kurses „Sanierung alter Apfelbäume“. Mit Otmar Seidel, Ehrenvorstand des Kreisverbandes für Gartenbau und Landespflege Aschaffenburg e.V. und Michael Specht von der Schlaraffenburger Streuobst-Initiative waren gleich zwei kompetente Dozenten vor Ort. Sie zeigten den 20 Teilnehmern in der Praxis, worauf es beim Schneiden alter, “vergreister” Apfelbäume sowie bei der Neupflanzung ankommt. Wie vielerorts im Spessart findet man auch im Dammbachtal große Streuobstbestände, die überaltert und unzureichend gepflegt sind.

Aufgrund des großen Interesses und des gelungenen Verlaufs strebt Christian Salomon ähnliche Aktionstage auch in anderen Spessart-Gemeinden an – sowohl im Rahmen der Landschaftspflege als auch vor dem Hintergrund der Integration von Asylbewerbern.

Weitere Informationen zum Grünlandprojekt im Dammbachtal finden Sie unter: http://www.naturpark-spessart.de/docs/flyer_gruenlandprojekt_dammbachtal.pdf

 

 

Großteil der Helfer nach der Pflegeaktion Naturpark Spessart e.V. 940x693 Erfolgreiche Aktionstage im Dammbachtal

Großteil der Helfer nach der Pflegeaktion (Quelle: Naturpark Spessart e.V.)

Ein Beitrag von Naturpark Spessart

Naturpark Spessart

Frankfurter Str. 4
97737 Gemünden am Main

Telefon

  • (+49) 09351 603446

Faxnummer

  • (+49) 09351 602491

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>