Ingress – ein Spiel, das Smartphonenutzer in die Natur zieht

Wie bekommt man notorische Frischluftallergiker und Smartphone-Freaks raus in die Natur? Ganz einfach – mit “Ingress”. Dabei handelt es sich um ein Handyspiel, das von Niantic Labs, einem Startup von Google entwickelt wurde. Bei einer Art virtuelle Schnitzeljagd kämpfen zwei Parteien, “Die Erleuchteten” (grün) und “Der Widerstand” (blau) auf einer modifizierten Google Maps Karte um so genannte Portale. Anders als bei herkömmlichen Spielen muss der Spieler sich physisch zu den virtuellen Portalen begeben, um mit ihnen interagieren zu können.

Portale sind Objekte oder Orte von historischer Bedeutung, architektonisch wertvoll, Kunstwerke, von pädagogischem Wert oder einfach Plätze, die man Besuchern zeigen möchte. Daher ist es nicht verwunderlich, dass viele Informationsangebote des Naturparks Spessart als Portal einen Weg in die virtuelle Welt gefunden haben. Während normale Besucher des Feuchtwiesenerlebnispfads Frammersbach nur 23 liebevoll gestaltete Stationen wahrnehmen, bewegen sich Ingress-Spieler in einer Art Paralleluniversum.

 

Ingress Ingress   ein Spiel, das Smartphonenutzer in die Natur zieht

Die Welt, wie Ingress-Spieler sie sehen: Der Erlebnislehrpfad in Frammersbach (links), das Portal der Station Holzmodell Libelle (Mitte) und die Stadt Gemünden am Main (rechts). [Quelle: Ingress App]

 

Statt dem Holzmodell einer Libelle sehen Spieler ein Portal, über das “Shapers” genannte Aliens versuchen, mittels ausströmender Energie, Kontakt zu den Menschen aufzunehmen. “Die Erleuchteten” glauben die Energie sorgt für eine Weiterentwicklung der Menschheit und möchten daher den Energiefluss verstärken. “Der Widerstand” hingegen befürchtet, die Energie könne den Menschen schaden und bekämpft daher die Ausbreitung. Beide Parteien versuchen die Portale für sich zu erobern und miteinander zu verknüpfen. Noch besser funktioniert das, wenn sich mehrere Spieler zusammen tun und im Team spielen.

Neugierig geworden? Mehr Infos zu dem kostenlosen Spiel und Downloads für’s Smartphone gibt es unter www.ingress.com.

 

Ingress Greifswald Vogel Ingress   ein Spiel, das Smartphonenutzer in die Natur zieht

„Operation Woodpecker“ [Quelle: Ingress Community Greifswald]

Ein Beitrag von Naturpark Spessart

Naturpark Spessart

Frankfurter Str. 4
97737 Gemünden am Main

Telefon

  • (+49) 09351 603446

Faxnummer

  • (+49) 09351 602491

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>