Aktionstag am Radweg Berlin – Leipzig: Acht Touren führen durch die Dübener Heide

3880 Aktionstag am Radweg Berlin   Leipzig: Acht Touren führen durch die Dübener Heide

(C) Naturpark Dübener Heide

Am 3. Oktober laden der TourismusRegion Anhalt-Dessau-Wittenberg e.V. und der Landkreis Nordsachsen bereits zum dritten Mal zum Aktionstag am Radweg Berlin – Leipzig ein. Zum zentralen Zielpunkt des diesjährigen Aktionstages wurde Bad Düben gewählt. Radtouren aus verschiedenen Richtungen führen durch schöne Landschaften auf separaten Radwegen, Feld- und Waldwegen oder wenig befahrenen Straßen in die Kurstadt. Ziel des Aktionstages ist es, den Spaß am gemeinsamen Radfahren zu entdecken und möglichst viele Interessierte aufs Fahrrad zu locken. Die Teilnahme an den Touren ist kostenlos.

Folgende geführten Radtouren nach Bad Düben sind im Angebot:

Tour 1: ab Bergwitz (35 km), Start: 9.15 Uhr, Bahnhof, Rückfahrt: 15.18 Uhr mit der Heide-Bahn oder mit dem Fahrrad (individuell oder ab 15.15 Uhr nach Gräfenhainichen (von dort mit der Bahn Richtung Wittenberg oder Leipzig);

Tour 2: ab Bad Schmiedeberg (18 km), Start: 10.50 Uhr, Bahnhof (11 Uhr mit der Heide-Bahn nach Bad Düben), Rückfahrt: 15 Uhr, geführte Radtour auf dem Radweg Berlin – Leipzig;

Tour 3: ab Gräfenhainichen (30 km), Start: 10.10 Uhr, Bahnhof, Rückfahrt: 15.15 Uhr, geführte Tour;

Tour 4: ab Leipzig (39 km), Start: 10 Uhr, Hauptbahnhof, Osteingang, Rückfahrt: 15.30 Uhr, geführte Radtour über den Mulderadweg nach Eilenburg (von dort mit der Bahn Richtung Torgau oder Leipzig) oder individuell über den Radweg Berlin – Leipzig nach Leipzig;

Tour 5: ab Eilenburg (26 km), Start: 11 Uhr, Bahnhof, Rückfahrt: 15.30 Uhr, geführte Radtour über den Mulderadweg;

Tour 6: ab Torgau, Start: 10.13 Uhr mit der Bahn nach Eilenburg, dann mit Tour 5 Eilenburg, 11 Uhr;

Natürlich ist es auch möglich, auf eigene Faust in die Kurstadt radeln, z. B.: Tour 7 ab Torgau über den Torgischen Radweg; Tour 8 ab Bitterfeld über den Mulderadweg und/oder Auen-Radweg.

In Bad Düben stehen im NaturparkHaus ein kräftiger Imbiss, eine Kaffeetafel sowie Erfrischungsgetränke zum Empfang bereit. Der Partner vor Ort, der Verein Dübener Heide e.V., unterstützt den Aktionstag. Für die Gäste ist in Bad Düben ein umfangreiches Programm organisiert. Zum Beispiel gibt es: 14 Uhr Altstadtrundgang (ca. 45 min) mit dem Amtmann Torsten Gaber, 14 Uhr Rundgang durch den Kurpark mit Moorerlebnisgarten, 11-15 Uhr Innerstädtische Rad(Erlebnis)tour auf der “Dübener Mühlen Radtour” (5 km). Es werden E-Bikes für Testfahrten angeboten. 10-17 Uhr NaturparkHaus – Werke von Bildhauer Steffen König, 10-17 Uhr Landschaftsmuseum der Dübener Heide, 13-17 Uhr Führungen an der Schiffmühle durch Heimatverein Bad Düben e.V., 10-18 Uhr Bäckerei Paetsch: Hoffest und Tag der offenen Backstubentür.

Ein besonderes Erlebnis für alle Eisenbahninteressierte ist die Fahrt mit der Heide-Bahn (Sonderverkehr) ab Leipzig über Eilenburg – Bad Düben – Bad Schmiedeberg bis nach Pretzsch. Von dort fährt die Heidebahn der Vetter Verkehrsbetriebe nach Lutherstadt Wittenberg. Die Bahnen verkehren mehrmals täglich und die Fahrradmitnahme ist kostenfrei möglich. Die Tickets für diese Züge werden direkt in der Bahn gelöst.

Alle Angebote sowie die Fahrzeiten der Züge im Internet unter www.radweg-berlin-leipzig.de.

Ein Beitrag von Naturpark Dübener Heide

Naturpark Dübener Heide (Naturparkhaus)

Neuhofstraße 3a
04849 Bad Düben

Telefon

  • 034243 72 993

Faxnummer

  • 034243 34 2009

Email Adresse

Webseite

Beschreibung

Naturpark – Verein Dübener Heide e.V.

Büro Sachsen-Anhalt
Ortsteil Tornau –
Krinaer Straße 2
06772 Gräfenhainichen

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>