Erster Wildtiersonntag 2015 führt an skurrile Bäume

Sirxbachaue Tour 065 Erster Wildtiersonntag 2015 führt an skurrile Bäume

(C) Naturpark Dübener Heide

Der erste Wildtiersonntag im neuen Jahr im Naturpark Dübener Heide führt auf eine fünf Kilometer lange Strecke tief hinein in den Heide-Wald. Am 4. Januar werden Tierspuren gesucht – und gewiss auch gefunden – egal ob Schnee liegt oder frühlingshafte Temperaturen locken. Verschiedene Baumarten stehen entlang des Wanderweges, der sehr abwechslungsreich ist. Einige der Bäume zeigen sich mit skurrilen Formen. Aber auch Wasser kreuzt den Weg. “Wir erleben die Kraft des Wassers, sehen die Veränderungen, die es manchmal mit sich bringt, haben dabei Einblicke in die Weite einer kleinen Auenlandschaft und hören die Stille der Wiese und des Waldes”, sagt Naturparkführerin Birgit Rabe, die diese Tour leitet. Treffpunkt ist 14 Uhr in Kossa, Nähe der Kirche an der Hauptstraße zwischen dem Geschäft Negendank und der Bäckerei Tauchnitz.

Für alle Wanderungen gilt: Festes Schuhwerk und warme Kleidung ist wichtig und wie immer Voraussetzung! Es werden für alle Veranstaltungen Teilnehmerbeiträge in Höhe von 7,50 EUR pro erw. Person erhoben. Alle weiteren Termine und Naturparkangebote finden Sie aktuell auch im Internet unter www.naturpark-duebener-heide.com.

 

Ein Beitrag von Naturpark Dübener Heide

Naturpark Dübener Heide (Naturparkhaus)

Neuhofstraße 3a
04849 Bad Düben

Telefon

  • 034243 72 993

Faxnummer

  • 034243 34 2009

Email Adresse

Webseite

Beschreibung

Naturpark – Verein Dübener Heide e.V.

Büro Sachsen-Anhalt
Ortsteil Tornau –
Krinaer Straße 2
06772 Gräfenhainichen

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>