Familien aufgepasst: Kostenfreier Tagesworkshop “Digitale Wildnis – Spurensuche im Wald der Sinne” in Eilenburg

FLYER Wilde Medien 620x461 Familien aufgepasst: Kostenfreier Tagesworkshop Digitale Wildnis   Spurensuche im Wald der Sinne in Eilenburg

Projekt Wilde Medien (C) Lisa Dörfel

“Viele Eltern und andere Bezugspersonen wünschen sich mehr Informationsangebote, um Kindern den Umgang mit der digitalen Welt besser vermitteln zu können.” (aus dem Drogen- und Suchtbericht 2018, herausgegeben von der Drogenbeauftragten Marlene Mortler der Bundesregierung).

Hier setzt das Familienprojekt “Wilde Medien” an. Medien sind allgegenwärtig, die Kinder sind dort alltäglich unterwegs, die Eltern ebenso. Aber was heißt es medienkompetent zu erziehen? Viele Familien fühlen sich hier überfordert. Das Familienprojekt “Wilde Medien” macht es sich zur Aufgabe Zeit und gemeinsame Erlebnisse zu schaffen durch familienorientierte Workshops. Medienwissen wird spielerisch vermittelt, sowie deren Potenziale und Herausforderungen. Aber vor allem will das Projekt den Familien Handlungsanregungen mit auf den Weg geben. Wie? Durch Aktionen, die Medien mit Natur und Bewegung verbinden, die online und offline stattfinden. Durch digitale Schnitzeljagden, Brettspiele, wie zum Beispiel “Mister X”, die draußen gespielt werden und QR-Code Rallyes durch den Wald und viele weitere Aktionen sind in Planung. Angeboten werden diese in verschiedenen Städten Nordsachsens wie Torgau und Eilenburg.

Das Projekt “Wilde Medien” besteht insgesamt aus vier Bausteinen. Im Oktober finden Angebote für Baustein 2 “Natur und Medien” im Eilenburger Wald statt.Der Praxisteil “Natur und Medien” vermittelt den Teilnehmenden im Familienverbund Körpererfahrung, Selbstwirksamkeit, Sozialkompetenz und stärkt das Interesse die Lebenswelt Natur zu explorieren und zu achten. Die teilnehmenden Familien stärken ihre demokratischen Kompetenzen durch gemeinsame Abstimmungs-, Koordinierungs- und Gestaltungsprozesse (Planung, Entwurf Storyboard, Regie, Technikeinsatz). Hierbei wird der Zusammenhalt innerhalb der Familie gefördert. Die Teilnehmenden erweitern ihr Repertoire an Freizeitaktivitäten, Stressabbaumöglichkeiten und Genusskompetenzen.

“Digitale Wildnis – Spurensuche im Wald der Sinne”
In einem Tagesworkshop in Zusammenarbeit mit Wildnispädagogin Angela Richter von Wilde Linde entdecken wir den Eilenburger Wald mit unseren fünf Sinnen. Mit einem GPS-Gerät bestückt gehen wir auf große digitale Spurensuche im Wald! Dabei werden wir uns mit den fünf Sinnen beschäftigen: Was sehen, riechen oder schmecken wir in der wilden Natur? Hauptaufgabe wird das Suchen und Finden von Caches (Schätze) sein, die im Wald versteckt sind. In den Caches werden spannende Aufgaben, Rätsel und Bastelanleitungen hinterlegt sein. Im Laufe des Tages entsteht ein kleines Bastelsammelsurium, welches wir als Abschluss alle gemeinsam zu einem richtigen Buch zusammenbinden. Damit unsere Erfahrungen im Wald auch andere Familien in Nordsachsen nachmachen können, erstellen wir unter Anleitung einer Medienpädagogin ganz intuitiv mit mobiler Technik ein Video Tutorial. Den Film werden wir Ende des Tages direkt am Tablet mit I-Movie, ein Schnittprogramm, schneiden und später auf unserer Digitalen Landkarte “Wildcard” veröffentlichen. So können später andere Familien in Nordsachsen auf unserer “Wildcard” sehen, was man so Spannendes im Wald nebenan erleben kann! Diesen ereignisreichen Tag werden wir bei Stockbrot mit einem Lagerfeuer abschließen.

Termine für den Tagesworkshop “Digitale Wildnis – Spurensuche im Wald der Sinne”:
12. Oktober & 13. Oktober
19. Oktober & 20. Oktober
26. Oktober & 27. Oktober

Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist kostenlos. Die Plätze sind begrenzt. Um eine verbindliche Anmeldung unter I.Galindo@spi-ost.de bis zum 8. Oktober wird gebeten. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte direkt an die Veranstalterin:

Isabel Galindo
Projektleitung “Wilde Medien”
AWO SPI Soziale Stadt und Land Entwicklungsgesellschaft mbH
Ludwig-Hupfeld-Straße 16, 04178 Leipzig
Telefon: 0341/35527617

Das Projekt wird gefördert von der Deutschen Fernsehlotterie.

Ein Beitrag von Naturpark Dübener Heide

Naturpark Dübener Heide (Naturparkhaus)

Neuhofstraße 3a
04849 Bad Düben

Telefon

  • 034243 72 993

Faxnummer

  • 034243 34 2009

Email Adresse

Webseite

Beschreibung

Naturpark – Verein Dübener Heide e.V.

Büro Sachsen-Anhalt
Ortsteil Tornau –
Krinaer Straße 2
06772 Gräfenhainichen

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>