LEADER: Umnutzung von ländlichen Gebäuden am stärksten gefragt

LEADER LEADER: Umnutzung von ländlichen Gebäuden am stärksten gefragt

(C) Naturpark Dübener Heide

Die Lokalen Aktionsgruppen (LAG) Sachsen und Sachsen-Anhalt in der Dübener Heide haben Jahresbilanz gezogen. Demnach wurden 35 Projekte mit einem Gesamtvolumen von 1 565 463 Euro von der LAG Dübener Heide/Sachen zur Förderung aus dem Budget ausgewählt. Mit diesem positiven Votum können die Projektträger ihre Antragsunterlagen bei der Bewilligungsstelle des Landratsamtes Nordsachsen einreichen. Mit 14 Projekten und beantragten Zuwendungen in Höhe von insgesamt 714 165,80 Euro stellt die Um- und Wiedernutzung von ländlichen Gebäuden zum Zwecke des Wohnens den am stärksten nachgefragten Fördergegenstand aus dem Entwicklungskonzept der Dübener Heide/Sachsen dar. Auch die Gemeinden haben kräftig Projekte eingereicht: 9 Vorhaben mit einem Volumen von 444 493 Euro wurden angemeldet und von der LAG ausgewählt. Die Vorhaben reichen hier von Straßenneubau bis hin zur Errichtung von energieeffizienten Beleuchtungsanlagen.

Der Blick nach Sachsen-Anhalt: Im November 2015 wurde die Prioritätenliste 2016 von der LAG bestätigt und für 26 Projekte eine Förderung im Jahr 2016 befürwortet und neun Anträge bei den Bewilligungsbehörden eingereicht mit einem Fördervolumen in Höhe von 460 655,81 Euro. Dazu zählen die Einrichtung einer Pension im Gasthaus zum Bergwitzsee, der Ausbau der alten BMSR-Werkstatt am Gröberner See zum neuen Betriebssitz der Blausee GmbH, die Erweiterung der Ausstellung Wald-Wasser-Mensch im Außenbereich des Waldhauses am Bergwitzsee sowie Projekte des Naturpark-Vereins wie die Biber-Eingreiftruppe und das Wanderwege- Pflegekonzept. Der Aufruf für die Fördermittel 2017 lief vom 16. Mai bis 30. September. Es gingen 40 Projektanmeldungen ein. Diese werden derzeit bewertet und im November 2016 findet dazu die Auswahlsitzung der LAG statt. Hier wird die Prioritätenliste beschlossen mit den Projekten, die 2017 eine Förderung beantragen können.

Weitere Informationen und Kontaktdaten zum LEADER-Regionalmanagement in der Dübener Heide finden sich unter www.leader-duebener-heide.de.

 

Ein Beitrag von Naturpark Dübener Heide

Naturpark Dübener Heide (Naturparkhaus)

Neuhofstraße 3a
04849 Bad Düben

Telefon

  • 034243 72 993

Faxnummer

  • 034243 34 2009

Email Adresse

Webseite

Beschreibung

Naturpark – Verein Dübener Heide e.V.

Büro Sachsen-Anhalt
Ortsteil Tornau –
Krinaer Straße 2
06772 Gräfenhainichen

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>