Schüler des evangelischen Schulzentrums auf Spurensuche im Winterwald

Naturparke Neuigkeiten am 12. Dezember 2018

Wie ergeht es den Tieren draußen im Winter, wenn wir Menschen in der gemütlichen Stube sitzen und heißen Kakao schlürfen?

Kleine Wölfe im Heidewald 500 300 Schüler des evangelischen Schulzentrums auf Spurensuche im Winterwald

Kleine Wölfe im Heidewald (C) ESZ

Wie bereiten sich die Pflanzen und Tiere auf den Winter vor? Dieser Frage gingen die Schülerinnen und Schüler des evangelischen Schulzentrums aus Bad Düben in der Vorweihnachtszeit auf den Grund. Täglich machte sich eine von insgesamt sechs altersgemischten Gruppen auf den Weg zum sagenumwobenen Gesundbrunnen, um im dortigen Hochwald nach Unterschlüpfen, Nahrung und anderen Spuren von Waldtieren zu suchen. Mitarbeiter des barfuß e.V. aus Sprotta und der Naturschutzstation des Naturparks Dübener Heide unterstützten sie dabei.

Während der vierstündigen Exkursion in den Winterwald nahmen die Kinder die Perspektive der tierischen Waldbewohner ein. Wie fühlt es sich an, bei Wind und Wetter draußen zu sein? Welche Nahrungsmittel bietet der Wald im Winter? Zu welchem Tier gehört diese Fährte? Durch Mitmachangebote und Selbsterfahrung erarbeiteten sich die kleinen Detektive im Laufe des Waldtages die Antworten auf ihre Fragen. Unterwegs sammelten sie angeknabberte, runde, piksige und flauschige Dinge aus der Natur und entdeckten Wildwechselspuren. Einige zückten sofort ihr Fernglas und suchten die Umgebung nach Wildtieren ab. Andere nahmen die hinterlassenen Fährten genauer unter die Lupe und identifizierten Spuren von Rehwild, Rotwild und Schwarzwild. Die Suche nach den Geheimnissen des Winterwaldes beanspruchte alle Sinne gleichermaßen.

Beim Lagerfeuer am Gesundbrunnen konnten sich die Sechs- bis Zehnjährigen von der ersten Wanderetappe erholen und aufwärmen. Ein Schluck aus der eisenhaltigen Kraftquelle und eine süße Weihnachtsüberraschung lieferten die Restenergie für den Rückweg. Stolze acht Kilometer über Stock und Stein meisterten die jungen Forscher bei ihrem Ausflug in den Winterwald. Eine wirklich tolle Leistung! Die Eltern mögen uns die matschigen Hosen und klebrigen Schuhe verzeihen: Sie sind ein kleiner Preis für ein großes Abenteuer.

Ein Beitrag von Naturpark Dübener Heide

Naturpark Dübener Heide (Naturparkhaus)

Neuhofstraße 3a
04849 Bad Düben

Telefon

  • 034243 72 993

Faxnummer

  • 034243 34 2009

Email Adresse

Webseite

Beschreibung

Naturpark – Verein Dübener Heide e.V.

Büro Sachsen-Anhalt
Ortsteil Tornau –
Krinaer Straße 2
06772 Gräfenhainichen

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>