Besuch im Keramik-Atelier

Ein Bericht: Tag der offenen Tür bei Angelika Massenkeil in Laufenselden. Der Ort liegt am nordwestlichen Rand des Naturparks Rhein-Taunus. Die Straße dorthin säumt ein dichter Wald in Abwechslung mit einer reizvollen Feld- und Wiesenlandschaft.

Die Neuankömmlinge werden von Frau Massenkeil herzlich willkommen geheißen. Die Gäste werden aufgefordert sich an den von ihr und ihren Freunden hergestellten kulinarischen Köstlichkeiten und Getränken zu bedienen. Es herrscht eine freundliche und lebhafte Atmosphäre. Auf diese Weise gestärkt, ließ es sich wunderbar durch das Atelier mit den kreativen Obstschalen, Krügen und anderem Geschirr aus Ton, sowie  im angrenzenden Garten lustwandeln.

BILD5630 beitrag Besuch im Keramik Atelier

Copyright: Naturpark-Rhein-Taunus

Den herrlich blühenden Garten von Angelika Massenkeil schmücken verschiedene tönerne bunte Kunstgestalten, die sich harmonisch zwischen Sträuchern, Bäumen, Stauden und um den kleinen Teich einfügen. Auf den kreativ gestalteten Vogelhäuschen ruht das Auge etwas länger. Man stellt sich vor, dass sich seine gefiederten Besucher hier besonders wohl fühlen könnten und auch der Mensch mit dieser außergewöhnlichen Deko seine Freude damit im eigenen Garten hätte.

Die Ton-Werke der Künstlerin, die auch Autorin zahlreicher Fachbücher über das Töpferhandwerk ist, sind gefertigt mit dem Material aus eigener Region. Früher fand Ton aus dem Kannebäcker Land Verwendung, kann jedoch heutzutage von dort nicht mehr leicht beschafft werden. Die verwendete Farbe ihrer Werke mit der ganz persönlichen Note sind stets blei- und cadmiumfrei.

Ihre Kurse, in denen sie ihre Erfahrung und Ideen an die Lernenden weitergibt, sind so begehrt, dass diese bereits für dieses Jahr ausgebucht sind.

Wer die Ausstellung bei Frau Massenkeil versäumt hat, kann dies nachholen, und zwar am 10.07.2016 an ihrem Stand auf dem Künstlermarkt am Wispersee. Veranstaltet wird der Künstlermarkt vom Kulturverein Heidenrod e.V.

Auch der Naturpark Rhein-Taunus selbst wird dort mit Informationen über den Naturpark und sein Projekt zur Biologischen Vielfalt vertreten sein.

Fühlen Sie sich eingeladen!

Ein Beitrag von Naturpark Rhein-Taunus

Naturpark Rhein-Taunus

Veitenmühlweg 5
65510 Idstein

Telefon

  • (+49) 06126 4379

Faxnummer

  • (+49) 06126 955955

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>