Im Hier und Jetzt auf der „Höh“ sein

Veranstaltungsdatum: 27.09.2020 14:00 - 16:00

Eine Führung rund um die Naturdenkmäler Altenstein und Spitzer Stein

Begleiten Sie unsere Naturparkführerin Gabi Leitschuh in die Wälder des Taunus, der bis ins 18. Jh. als “die Höh” bekannt war. Mit Hilfe von Wahrnehmungs- und Achtsamkeitsübungen entschleunigen wir und finden zu unserer eigenen Mitte. Dabei richten wir unsere Aufmerksamkeit sowohl nach innen als auch auf die uns umgebende Landschaft und erleben den Taunus mit allen Sinnen.

Am Sonntag, den 27. September um 14 Uhr startet die Tour am Parkplatz Schläferskopf, direkt an der B 54 (gleich nach der Abfahrt von der Bundesstraße).  Die Wanderung dauert ca. zwei Stunden. Die Kosten für Erwachsene betragen 6 Euro, Kinder bis 12 Jahre können kostenlos an der Wanderung teilnehmen.

Wald Leitschuh Text1 Im Hier und Jetzt auf der „Höh“ sein

©Gabi Leitschuh

Bitte mitbringen: Festes und geeignetes Schuhwerk, eine Sitzunterlage und bei Bedarf Rucksackverpflegung.  Die Tour ist für Kinder ab 10 Jahren geeignet und die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Eine Anmeldung per E-Mail ist erforderlich unter gabi.leitschuh@email.de oder telefonisch unter 0176 49241708.

Es gelten die aktuellen Sicherheits- und Hygienebestimmungen, sowie die Allgemeinen Hinweise und Teilnahmebedingungen zu unseren Veranstaltungen.

Weitere Informationen zu dieser und zahlreichen weiteren geplanten Erlebnisführungen im Naturpark Rhein-Taunus finden Sie auf der Website www.naturpark-rhein-taunus.de.

Preis: Erwachsene 6,00 €

Ein Beitrag von Naturpark Rhein-Taunus

Naturpark Rhein-Taunus

Veitenmühlweg 5
65510 Idstein

Telefon

  • (+49) 06126 4379

Faxnummer

  • (+49) 06126 955955

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>